7Leistungsstarke Netzwerkleistungs-Vorteile der Virtualisierung in heutigen Rechenzentren | enterprise.netscout.com

7Leistungsstarke Netzwerkleistungs-Vorteile der Virtualisierung in heutigen Rechenzentren

29. März 2016

Die Zukunft des Rechenzentrums ist eingetroffen, und sie ist virtualisiert. Wenn Sie planen, Kosten zu senken, Abläufe zu rationalisieren und sogar das alte Rechenzentrum grüner zu machen, um der alten Erde ein bisschen Liebe zu zeigen, ist Virtualisierung Ihre Antwort auf all diese Fragen und vieles mehr. Hier sind einige der überzeugendsten Gründe warum Virtualisierung dem heutigen Rechenzentrum von Nutzen ist.

Würden Sie gerne den Schrotthaufen in der Ecke loswerden und hätten Sie gern von nun an ein nettes, fesches Datenzentrum? Ihr Legacy-System kann auf einem virtuellen Server weiterleben, und Sie können den Schrott in den Müll werfen.

1. Bewahren Sie das Leben von Legacy-Systemen

Hält Ihre Organisation an alten Legacy-Systemen fest, die nicht mehr auf heutigen Hardware-Systemen laufen und nicht mehr vom Hersteller unterstützt werden, aber immer noch kritische Belastungsspitzen für Ihr Unternehmen verarbeiten? Virtualisierung befreit Sie von dieser antiquierten Maschine, die Sie im Hinterzimmer versteckt halten, nur um den Dinosaurier am Laufen zu halten. Sie können jetzt Ihr Lieblingssystem ohne den hässlichen, langsamen, dysfunktionellen Kasten behalten, in dem es seit der Bush-Administration untergebracht war.

2. Geringere Betriebskosten im Rechenzentrum

Der Betrieb und Unterhalt einer weitläufigen, stetig wachsenden Gruppe von Servern ist kostspielig. Nicht nur ist die Hardware teuer, sondern es kostet auch viel, die Hardware kühl zu halten und zu warten. Virtualisierung eliminiert viel der heißen, teuren Hardware, so dass Sie Betriebskosten senken können, einschließlich der Kosten für die Räumlichkeiten für das Rechenzentrum, das in manchen Gebieten recht teuer ist.

3. Bereitstellung neuer Server in Minuten

Wenn ein physischer Server ausfällt, kann es Stunden dauern, bis er repariert oder ersetzt werden kann, sogar noch länger, wenn man nicht zufällig irgendwo einen Ersatz herumliegen hat. Der Ausfall kann sogar noch länger dauern, wenn Ersatz bestellt oder jemand zum Besorgen von Ersatz ausgeschickt werden muss. Ein virtueller Server kann in wenigen Minuten hochgefahren und betriebsbereit werden, wodurch Ihre IT-Mitarbeiter für andere Aufgaben freigesetzt und die Ausfallzeiten der Benutzer (die oft während eines Server-Ausfalls produktive Arbeitszeit verlieren) minimiert werden.

4. Vereinfachen Sie die Prozesse von Backups und Disaster Recovery

Virtuelle Server benötigen keine langwierigen Absicherungen, die die Netzwerkleistung beeinträchtigen. Absicherungen sind nur eine Frage der Aufnahme von Schnappschüssen, die mehrfach am Tag aufgenommen werden können. Das heißt, wenn Sie auf einen "Backup-"Schnappschuss zurückfallen müssen, werden Sie kaum Daten verlieren. Virtualisierung vereinfacht den Prozess der Disaster Recovery, wenn eine Organisation von einem massiven Datendiebstahl oder einer Naturkatastrophe betroffen wird.  

5. Stellen Sie die ideale Testumgebung für Entwickler bereit

Wenn Entwickler ein Projekt testen und es in einer physischen Server-Umgebung schrecklich schief läuft, kann das echte Probleme verursachen, die sich negativ auf Ihre Systeme und Anwender auswirken. Virtuelle Testumgebungen ermöglichen es Entwicklern, ihre Projekte von Benutzern zu isolieren, aber sie gleichzeitig zu Testzwecken online zu halten. Wenn alles daneben geht, geht der Entwickler einfach zurück zu einem vorherigen Schnappschuss und macht weiter. Nichts passiert.

6. Unabhängigkeit von gierigen Hardware- und Software-Händlern

Virtualisierte Server reduzieren den Stromverbrauch und senken die produzierte Abfallmenge, was Ihr Rechenzentrum umweltfreundlicher macht.

 

Physische Rechenzentren sind an bestimmte proprietäre Hardware und Software gebunden. Haben Sie die Nase voll davon? Viele Organisationen sind dieser Meinung. Virtualisierte Server sind Hardware- und Software-Agnostiker. Einem virtualisierten Server ist es egal, ob er sich auf einem System der Firma ABC oder der Firma XYZ Inc. befindet. Das befreit Ihr Rechenzentrum von Eignern, die versuchen, Sie nur auf ihre Waren einzuschwören.

7. Fügen Sie "Umweltbewusstsein" zu der Liste der Gründe hinzu, warum die Kunden Sie bevorzugen

Wenn "Umweltfreundlichkeit"für Ihr Unternehmens-Image wichtig ist, dann verbraucht ein virtualisiertes Rechenzentrum weniger Strom, erzeugt weniger Abfall und hat im Allgemeinen eine geringere Auswirkung auf die Umwelt. Ob grüne Initiativen ein ernst genommener Bestandteil der Richtlinien Ihres Unternehmens sind oder einfach nur wirklich gut in einer Marketing-Broschüre klingen, Virtualisierung ist definitiv ein umweltfreundlicher Weg.

Für weitere Tipps zur Verbesserung der Netzwerkleistung und besseres Anwendungsmanagement, laden Sie dieses kostenlose Whitepaper, Erstellen eines ROI - Anwendung und Netzwerk-Performance-Management herunter. Das ist ein Geschenk für Sie von NETSCOUT.

 
 
Powered By OneLink