Datenblatt: Modul – Select AppsIntegrity | enterprise.netscout.com

Datenblatt: Modul – Select AppsIntegrity

(SKU 01837 AppFlows + SKU 01838 AppSummary = SKU 01843 AppsIntegrity, Teilenummer 2668386)
Select Service - Zusammenfassung der Hauptfunktionen:
  • Automatische Erkennung von Anwendungen in Ihrer gesamten Infrastruktur
  • Proaktive Veranstaltungen an Veranstaltungs-Konsolidierungs-Tools Dritter weiterleiten, um Problemmeldungen mit dem angemessen IT-Personal zu öffnen.
  • Ermittlung von Trends im Hinblick auf Anwendungsleistungen zur Bestimmung des Netzwerkressourcenverbrauchs
  • Identifizierung neuer bzw. unerwünschter Anwendungen, sobald sie Ihr Netzwerk nutzen
  • Erkennung von Anwendungen mit unerwartet hohem, über das Referenzmuster hinaus gehendem Nutzungsgrad
  • Überwachung des Verhaltens von Anwendungen mittels Aufschlüsselung nach einzelnen Servern
  • Lokalisierung der Ursache für Leistungsminderung – im Netzwerk oder bei den Servern – zur unmittelbaren, spezifischen Behebung des Problems
 

 

Überblick


AppsIntegrity kombiniert zwei leistungsfähige Software-Module (AppFlows und AppSummary) und hebt die Netzwerküberwachung mit Messungen der Serververbindungs- und Serverantwortzeiten, automatischer Servererkennung sowie Erkennung unautorisierter Anwendungen im Netzwerk auf eine neue Ebene.

AppsIntegrity zeigt für Ihr gesamtes Netzwerk auf, welche Anwendungen geschäftskritisch, nicht autorisiert oder unerwünscht sind und in welchem Ausmaß sie verwendet werden. Die automatische Erkennung von Anwendungen und Servern sowie die umfassende Überwachung der serverseitigen Verbindungs- und Antwortzeiten ermöglichen die Maximierung der Anwendungsleistung bei voller Kontrolle über die Infrastruktur.

 

Abbildung 1

Select AppsIntegrity liefert die nötige Transparenz, Anwendungsleistungen der gesamten Infrastruktur zu sehen, um neue Anwendungen schnell zu erkennen und Probleme in netzwerkseitig und anwendungsserverseitig zu unterteilen. (Klicken, um zu vergrößern)

 

Anwendungen erkennen und überwachen
Select AppsIntegrity erkennt Anwendungen eigenständig und dynamisch und liefert so eine Gesamtansicht der Anwendungsnutzung im gesamten Netzwerk. Eine webbasierte grafische Schnittstelle zeigt zudem die Anwendungsnutzung der letzten vier Wochen an und ermöglicht so Transparenz hinsichtlich dem Netzwerk neu zugefügter Anwendungen. Diese detaillierten Daten erlauben die sachgemäße Fehlersuche und Verwaltung der gesamten Infrastruktur (Schicht 1–7) und minimieren potenzielle Probleme, die die Anwendungsleistung vermindern könnten.

 

 

Lokalisierung und Segmentierung langer Antwortzeiten
Die schnelle Lokalisierung von Leistungsstörungen macht zuweilen den Unterschied zwischen einer kleinen Beeinträchtigung und einem massiven Geschäftsrisiko wie Produktivitätsabfall, Gewinnverlust oder sogar Kundenschwund. Select AppsIntegrity sammelt und überwacht die Leistungsdaten für alle Anwendungen und Server und bietet so präzise Leistungstransparenz für diese Schlüsselressourcen. Durch Messen der Serververbindungs- und -antwortzeiten lässt sich schnell bestimmen, ob die verminderte Leistung durch Netzwerk- oder Serverprobleme ausgelöst wurde, und verringert so die für Fehlersuche und -behebung nötige Zeit.

 

 

Feststellen der Anwendungsnutzung
Neue Systeme, neue Benutzer-Communities, neue Anwendungen und BYODs können die Leistung bestehender kritischen Geschäftsanwendungen drastisch verlangsamen. Select AppsIntegrity erkennt schnell, wenn eine neue Anwendung im Unternehmen gestartet wird oder eine bestehende Anwendung eine gesetzte Schwelle überschreitet. Langsame Anwendungsleistungen aufgrund von unzulänglicher Bandbreite oder anderen Problemen wie mangelhafte Antwortzeit von unsachgemäß konfigurierten Servern oder Netzwerkausrüstung lassen sich so schnell bestimmen.

 

 

Isolieren einzelner Anwendungsserver
Das umfangreiche Toolset in Select AppsIntegrity liefert nicht nur eine netzwerkweite Ansicht der Anwendungsleistungen, es ermöglicht auch die detaillierte Leistungsansicht spezifischer Anwendungsserver. Des Weiteren gestattet es Transparenz bezüglich der Nutzung individueller Anwendungen, zeigt an, welche Clients und Server am meisten Bandbreite nutzen, und überprüft spezifischen Servernutzungs- und -antwortzeiten. Es lässt sich ebenfalls bestimmen, ob die schlechte Anwendungsleistung im gesamten Netzwerk, in einer spezifischen Anwendung oder auf einem bestimmten Server besteht. Durch die schnelle Bereichszuweisung eines Problems können die Anstrengungen sofort auf das Beheben des Problem konzentriert und Anwendungs- und Netzwerkleistung zurück auf ihr optimales Niveau gebracht werden.

 

 

Schnelle Lokalisierung von Netzwerkproblemen
Select AppsIntegrity besitzt ein einzelnes Dashboard, auf dem alle Vorkomnisse angezeigt werden, die eine negative Auswirkungen auf Betriebsabläufe haben können. Die zentralisierte Konsole bietet eine Single-Screen-Ansicht, auf der die Hauptursachen schlechter Leistung wie neue Anwendungen, unerwünschte Anwendungen und neue Server angezeigt werden. Zusätzlich verfolgt Select AppsIntegrity Schlüsselleistungsmetriken wie Anwendungsnutzung, Servernutzung und Serverantwort. Ausgestattet mit dieser Intelligenz können Benutzer ihre Planungs- und Fehlerbehebungbemühungen proaktiv maximieren, indem sie sich auf die wichtigen Anwendungen und Server konzentrieren, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern.

 

 

Details (SKU 01843 AppsIntegrity, Teilenummer 2668386)
AppsIntegrity (SKU 01843) wird für gewöhnlich als Verbesserung der Netzsoftwaremodule mit jedem Analyse-Service-Element (ASE), OmniPoint-Installation und ausgewählten Select Software-Modulen verkauft. AppFlow in Kombination mit AppSummary wird zu AppsIntegrity, einem Echtzeit- und History-Software-Modul für die automatische Echtzeiterkennung von Anwendungen. Zusammen mit dem „Advanced MPLS Package“ ergibt sich eine Brücke zwischen Netzwerk und Anwendung. Mit den zusätzlichen Software-Modulen ist eine tiefere Integration mit TruView und Visual Performance Manager und dem Service-Desk möglich.

 

  Erweitertes MPLS-Paket
(SKU 01654)
Erweitertes MPLS mit Anwendungsintegrität
(SKU 01849)
Erweitertes MPLS mit VoIP-Integrität
(SKU 01923)
OmniPoint-Element
(SKU 02224)
OmniPoint
(SKU 02226)
Umfasst die Dienstübersicht
Netzwerkfehlerbehebung
(SKU 01611)
Back-in-Time
(SKU 01612)
Class of Service (CoS)
(SKU 01614)
Traffic Capture (optional) (SKU 01613)
AppsFlows
(SKU 01837)
 
AppsIntegrity*
(SKU 01843)
 
VoIP**
(SKU 01920)
     

*AppsIntegrity ist die Kombination von AppFlows und AppSummary. AppSummary erfordert AppFlows.

** VoIP-Softwaremodul mit OmniPoint nur verfügbar auf Analysis Service Elements

 

Was ist TruView und Visual Performance Manager?
TruView und Visual Performance Manager sind flexible, skalierbare Lösungen, die den größten Unternehmen, Betreibern und Anbietern von gemanagten Services helfen, die Kosten des Leistungsmanagements zu senken, den Umsatz zu steigern und die Ausnutzung der vorhandenen Anlagegüter zu optimieren. Dies wird erreicht, indem man IT-Organisationen ermöglicht, sich zu einer Quelle des Wettbewerbsvorteils anstatt einer Kostenstelle zu entwickeln, indem sie benötigte Einsichten in einem zentralisierten Integrationspunkt zur Handhabung von Anwendungen, VoIP-Netzwerk und Serverleistung über ein komplettes Netzwerk zur Verfügung stellen.

 

Software-Wartung
Jede Hardware ASE wird entfernt vom TruView oder vom Visual Performance Manager verwaltet. Die Wartung ist abhängig vom erworbenen Software-Modul. Für ausführlichere Wartungsinformation wenden Sie sich an Inside Sales unter der unten angeführten Nummer.

 

Professioneller Service
Professionelle Dienstleistungen sind für die Installierung, Wartung und das Anpassen Ihrer Lösung  für ASE-Hardware und TruView und Visual Performance Manager verfügbar. Für ausführlichere professionelle Dienstleistungsinformationen, siehe www.netscout.com/professionalservices.

 

Bestellinformationen
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.netscout.com.

 

 
 
Powered By OneLink