Datenblatt: Visual Performance Manager Connex™ | enterprise.netscout.com

Datenblatt: Visual Performance Manager Connex™

In der heutigen sich ständig weiterentwickelnden Netzwerkinfrastruktur ist es wichtig für IT-Organisationen, allumfassende Geschäftsservice-Transparenz beim Aufbau von nachhaltigen, wiederholbaren, bewährten Verfahren und Prozessen zu haben. Die integrierte Leistungsmanagement-Datenbank (PMDB) des Visual Performance Manager ist eine hochgradig skalierbare, reiche Datenquelle, die komplette Transparenz und Ursachenanalyse der Endbenutzererfahrung in physischen und virtuellen Netzwerkumgebungen liefert.

Zugang zur Leistungsmanagement-Datenbank des Visual Performance Managers

Diese umfassende Geschäftsservice-Transparenz wird innerhalb des PMDB korreliert und analysiert und kann wirksam eingesetzt werden, indem sie in andere ITSM-Plattforminitiativen wie Service Desk, IT und Business Dashboards sowie CMDB-Komponenten integriert wird. Das PMDB kann auch durch eine Excel-Erweiterung wirksam eingesetzt werden, die in hohem Grade kundengerechte Leistungsberichterstattung erleichtert.

Bidirektionale Integration von VPM Connex mit IT Prozessautomatisierungs-Tools verbessert Vorfallmanagement und -Berichterstattung

ITSM-Initiativen

VPM Connex unterstützt den bidirektionalen Austausch von Daten von Visual Performance Manager mit Unternehmens-Managementsystemen Dritter, was die IT-Prozessautomatisierung unterstützt. VPM Connex stellt auch Intelligenz für Entscheidungssupport zur Verfügung und unterstützt die Automation der Management-Konfiguration.

Diese Fähigkeiten helfen, die IT-Leistungsfähigkeit und -Ausrichtung zu verbessern und unterstützen die Bemühungen der IT-Organisationen, nachhaltige, wiederholbare, bewährten Verfahren und Prozesse zu erstellen.

Drei Schlüsselkomponenten von Daten fließen von VPM Connex zu ITSM-Plattformen:

  • Vorfallsautomatisierung
  • Dashboard-Berichterstattung
  • Konfigurationsautomatisierung

Vorfallsautomatisierung

  • Visual Performance Manager ermittelt und analysiert Leistungsverminderungen, die Endbenutzer beeinträchtigen und sendet Alarme zum Service-Desk. VPM Connex sendet kontextsensitiven Eingaben zurück an Visual Performance Manager für zusätzliche Ursachenanalysen
  • Die vom Visual Performance Manager gelieferten Warnungen werden vorgefiltert, damit nur hochwertige Warnungen weitergesendet werden, wodurch die durchschnittliche Reaktionszeit vermindert wird.

VPM Connex reflektiert die Verpflichtung von Visual Network Systems zur Unterstützung der breiteren Anforderungen von BSM im Hinblick auf die Anpassung von Informationen, von Automatisierung und Auswirkung auf das Geschäft.

Dennis Drogseth, Enterprise Management Associates


Dashboard-Berichterstattung

  • VPM Connex Integration Studio ermöglicht benutzerdefinierte exekutive Berichterstellung
  • Schaffen Sie einen Geschäftsservice-Auswirkungsbericht für ein Management-Dashboard
  • Erhalten Sie spezifische Leistungsmesswerte zum Erstellen von auf beliebigen, von Visual Performance Manager gemessenen Analysen basierenden Berichten

Konfigurationsautomatisierung

  • Richten Sie Anwendungs-, Standort-, Server- und Geschäftsgruppendefinitionen über Anwendungs- und Netzwerkleistungsdaten aus
  • Automatisieren Sie die Versorgung für Visual Performance Manager für die dynamische Anpassung an Infrastrukturänderungen

Kundengerechte Berichterstattung

Die Excel-Erweiterung für VPM Connex ermöglicht den Zugang zu Datenpunkten von Visual Performance Manager, exportiert in Microsoft Excel zur Ausnutzung der analytischen und Formatierungsfähigkeiten von Excel.

Dieses Beispiel zeigt das Service Delivery Dashboard-Portal mit Daten vom PMDB des Visual Performance Managers.

Eine Ansicht des Visual Performance Manager mit Leistungsdetails bei der Einsicht in eine Anwendung.

Dieses Beispiel zeigt das Service Delivery Dashboard-Portal mit Daten vom PMDB des Visual Performance Managers.

Für ausführlichere Informationen siehe enterprise.netscout.com/vpm

 
 
Powered By OneLink