Optimierung der Bandweite: Warum Größe nicht immer von Bedeutung ist | enterprise.netscout.com

Laden Sie unser kostenloses Whitepaper zur Kapazitätsplanung herunter

Optimierung der Bandweite: Warum Größe nicht immer von Bedeutung ist

Die Netzwerkmanager von heute müssen zwei widersprüchliche Forderungen erfüllen:

  1. Benutzererwartungen von schnellen Antwortzeiten und
  2. den Bedarf, Betriebskosten zu senken.

 

Warum für VoIP das Kapazitätsmanagement zunehmend wichtig wird

Wenn bandweitenbeanspruchende Anwendungen wie VoIP und Video zu einem Netzwerk hinzugefügt werden, wird die Leistung über den am meisten beanspruchten Links vermindert. Netzwerkmanager können nicht einfach das Problem mit zusätzlicher Bandweite überdecken sondern müssen Leistungsmanagement-Lösungen einsetzen, die zeigen, dass ein Link für einen bedeutenden Zeitraum aus legitimen Geschäftsgründen überlastet wird, bevor sie zusätzliche Kapazität hinzufügen können.


Ansätze wie die Messung von Durchschnitts- oder Spitzenauslastung und Gesamtbelastung geben nur einen begrenzten Einblick in den Engpass. Ein wirksamerer Ansatz für die Kapazitätsplanung ist, eine stoßähnliche Ansicht zu nehmen, um zu zeigen, welche Links am überlastesten sind, für wie lange und welche Anwendungen und Benutzer das Problem verschulden. Der Netzwerkmanager kann dann mittels Leistungsmanagement nachforschen, warum der Link verminderte Leistungen erbringt und ob zusätzliche Bandweite erforderlich ist, sowie alle Links identifizieren, wo die Kapazität verringert werden könnte. Sie sind möglicherweise in der Lage, die Endbenutzererfahrung bedeutend zu verbessern, indem sie die vorhandene Bandweite wirksamer einsetzen.
 

Informationen zu verwandten Produkten
OptiView® XG – Automatisierte Netzwerk- und Anwendungsanalyse
TruView™ - Vereinheitlichte Geräte- und VoIP-Leistungsprüfung

 

Für weitere Informationen: E-Mail: customercare@netscout.com.
Telefon 844-833-3713 (USA/Kanada) oder 978-320-2150 (Weitere Standorte).  

JETZT HERUNTERLADEN!
 
 
 
Powered By OneLink