Fallstudie: VPM-Fallstudie eines Herstellers von Verpackungssystemen | NETSCOUT

VPM-Fallstudie eines Herstellers von Verpackungssystemen

Visual Performance Manager™ von NETSCOUT sichert die Netzwerk- und Anwendungsleistungen von Verpackungssystemen für großen Hersteller

Die Herausforderung:
Füllmaschinen und antiseptische Getränkeverpackungssysteme bei einem großen deutschen Hersteller spielen eine wesentliche Rolle für Hunderte von Firmen weltweit, die ihre Produkte auf den Markt bringen wollen. Diese komplexen Systeme enthalten schwere Industrietechnologie, die mittels proprietärer Software betrieben wird, die in Endsysteme vernetzt ist und vom Kunden und Personal des großen Herstellers überwacht und betrieben werden. Um die erfolgreiche Implementierung und den Betrieb dieser Systeme sicherzustellen, muss der Hersteller kompletten Einblick in die Netzwerk- und Anwendungsleistungen eines Kunden haben und in der Lage sein, Probleme zu identifizieren und sie in Echtzeit zu beheben. Wenn Probleme mit der Netzwerk-Performance auftauchen, kann der Produktionszyklus zu einem Stillstand gebracht oder verlangsamt werden und die Organisation Zeit und Geld kosten.

Ergebnisse:
Um kompletten Einblick in Netzwerk- und Anwendungsleistungen sicherzustellen, entschied sich der Hersteller für Visual Performance Manager (VPM) von NETSCOUT. Diese Überwachungslösung für Netzwerk- und Anwendungsleistungen erlaubt dem Team, den Kunden die Zuverlässigkeit der Verpackungssysteme zu garantieren. Wenn ein Problem auftaucht oder eine Änderung auf dem Netzwerk sich auf die Leistung auswirkt, kann es oder sie von einem zentralen Bedienpult mit wenigen Klicken untersucht und in wenigen Minuten berichtigt werden. Ohne dieses hohe Niveau von Überwachungs- und Leistungsdaten wäre der Hersteller nicht in der Lage, einige der zuverlässigsten Verpackungs-Produktionssysteme in der Welt anzubieten.

Lesen Sie den gesamten Bericht…

 
 
Powered By OneLink