NETSCOUT LinkRunner G2

Smart Network Tester

Der weltweit erste Android-basierte intelligente Netzwerktester für die vernetzte Welt.

LinkRunner G2™

Der weltweit erste Android-basierte intelligente Netzwerktester für die vernetzte Welt.

Einfache, umfassende, Android-basierte Test-Plattform verbessert die Effektivität von Netzwerk-Profis, beschleunigt die Bereitstellung von Geräten und die Fehlerbehebung bei der Konnektivität.

BEGINNEN

Anfangen

Startbildschirm

AutoTest

Tippen Sie auf die grüne NETSCOUT „O“-Taste am unteren Bildschirmrand, um Autotest auszuwählen.

Android-Apps für LinkRunner G2

Als Smart Tester hat der LinkRunner G2 die Fähigkeit, Android-basierte Anwendungen herunterzuladen, wodurch Benutzer mit einem einzigen Gerät mehr bewältigen können.

  • Tippen Sie auf das Symbol „App Store“, um einige der verfügbaren Anwendungen anzuzeigen.
  • Tippen Sie auf die Cisco Digital Building App für ein Beispiel für App-Verwendung mit dem Linkrunner G2.

Referenzen und Benutzerhandbücher

Müssen Sie technische Dokumente referenzieren? Verwenden Sie eine Vendor-App, greifen Sie über den Chrome Web-Browser darauf zu oder klicken Sie auf ein .PDF-Dokument, das Sie auf Ihren LinkRunner G2 oder die integrierte Micro SD oder USB-Anschlüsse heruntergeladen haben.

Tippen Sie auf das LinkRunner G2 Benutzerhandbuch-PDF.

Referenz-Dokumente

Mit dem PDF Document Reader können Sie hilfreiche Support-Dokumente griffbereit haben.

Referenz-Dokumente

Vergessen Sie nicht, ihren LinkRunner G2 an dem mitgelieferten Link-Live Cloud Service anzumelden, um das Hochladen automatisierter Testergebnisse und Drucken von Berichten zu vereinfachen.

Link-Live Cloud-Service

Link-Live ermöglicht das Hochladen von automatisierten Testergebnissen von der gesamten Produktlinie von Handheld-Netzwerktestern von NETSCOUT, um Ihnen eine konsolidierte Stelle für alle Ihre Testergebnisse für Kupfer/Fiber/Wi-Fi zu bieten.

Link-Live ist im Lieferumfang aller Handheld-Tester enthalten und unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Ergebnissen/Anwendern/Testern. .

Referenz-Dokumente

Link-Live ermöglicht es Ihnen, eine Baseline der Verbindungs-Pfade und Testergebnisse zu erstellen, die sich in der Zukunft zur Bezugnahme als nützlich erweisen wird, sollte ein Problem auftreten.

Referenz-Dokumente

Mit dem Benutzerhandbuch und anderen nützlichen Dokumenten, die Sie auf LinkRunner G2 speichern können, entfällt die Notwendigkeit, gedruckte Dokumente mit sich zu führen.

Tippen Sie auf das Startsymbol, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Cisco Digital Building-App

Hier ist ein Beispiel für eine App, mit der die Installation eines Geräts vereinfacht werden kann. Sie ermöglicht es dem Beleuchtungs-Installateur/Elektriker, die Installation von Geräten zu validieren, zu konfigurieren, zu diagnostizieren und zu überprüfen.

WEITER

Cisco Digital Lighting

  • Bauen Sie eine Verbindung zu dem Switch über Bluetooth oder die serielle Konsole an.
  • Überwachen Sie den Status des Switchs und nehmen Sie einen Snapshot für den Zustand des Geräts auf.
  • Sie erhalten zusammenfassende oder detaillierte Informationen über die dahinter befindlichen Anschlüsse.
  • Port-LEDs am Schalter aktivieren.

Cree, Inc. auswählen, um weitere Informationen anzuzeigen

Cisco Digital Lighting – Details

  • Validieren Sie Ihre PoE- und nicht-PoE-, IoT-Geräte-Verbindungen.
  • Switch- und Port-Etiketten drucken.

Und mehr…

Tippen Sie auf das HOME-Symbol, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

NETSCOUT App Store

Suchen Sie kostenlose Apps und laden Sie sie herunter, um die Funktionalität Ihres LinkRunner G2 zu personalisieren und zu erweitern.

Können Sie Ihre bevorzugte Business-App nicht finden? Durch den mitgelieferten Link-Live Cloud-Service können Sie anfordern, dass sie hinzugefügt wird.

Tippen Sie auf das HOME-Symbol, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

WiFi- und Bluetooth-Unterstützung

Mit dem optionalen Edimax WiFi- und Bluetooth-USB-Kombiadapter können Sie überprüfen, welche SSID und Bluetooth-Geräte in Ihrem Netzwerk zu sehen sind, sowie alle anderen standardmäßigen WiFi-oder Bluetooth-Access-Funktionen, die Sie zusammen mit Ihrer bevorzugten Android-App verwenden können.

AutoTest

Der Autotest führt in nur wenigen Sekunden einen vollständigen Test der Netzwerkverbindungsfähigkeit aus.

Beim AutoTest wird angezeigt:

  • PoE in allen vier Paaren geladen
  • Verbindungsgeschwindigkeit/Duplex
  • Switch-Eigenschaften einschließlich Slot/Port/VLAN
  • DHCP-Dienste/statische IP
  • Konnektivität für DNS-Server
  • Gateway-Verbindung
  • Ping und TCP-Port-Anbindung

AUTOTEST FORTSETZEN

Oder wählen Sie SCHALTER oder KABEL zum Testen.

Tippen Sie auf HOME, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Autotest-Zusammenfassung

Autotest führt sieben wichtige Tests durch, um die Netzwerkkonnektivität in weniger als 10 Sekunden zu bestätigen.

Beim Abschluss jedes Tests wird Ihnen ein Zusammenfassungs-Bildschirm mit allen Ergebnissen mit einer Pass/Fail/Marginal-Anzeige präsentiert.

Für zusätzliche Details tippen Sie auf die jeweiligen Tests.

Tippen Sie auf PoE-Test oder wählen Sie das Menü Einstellung, um Einstellungen zu ändern.

PoE-Test-Detail

LinkSprinter G2 ist allein in der Lage, geladene UPOE bis zu 51W am angetriebenen Gerät in allen vier Paaren zu validieren.  Diese Funktion ist bei der Bereitstellung von am Netzwerk angeschlossenen Geräten unerlässlich, die PoE erfordern und helfen, Schuldzuweisungen zu beenden, wenn Probleme auftreten.

Tippen Sie auf Link Test, um Testdetails anzuzeigen.

Link Test-Detail

LinkSprinter G2 gibt einen tiefgehenden Einblick in Verbindungsgeschwindigkeit und Duplex.  Er wird Sie auch warnen, wenn Sie zum Beispiel die Geschwindigkeit von 1000 MB nicht erhalten, die Sie erwarteten.  Die tatsächliche Geschwindigkeit würde in Fettdruck angezeigt und das Link-Symbol würde zu gelb wechseln.

Tippen Sie auf Switch Test, um Testdetails anzuzeigen.

Switch Test-Detail

Dieser Test bietet alle Details, die Sie benötigen, um die Switch-Konnektivität des Anschlusses, den Sie mit dem mitgelieferten Slot/Port/VLAN/Voice VLAN verbunden haben, schnell zu verstehen.

Klicken Sie auf REFRESH, um das nächste VLAN anzuzeigen.

Switch Test-Detail – Refresh

Hier werden die Details des aktualisierten Switch-Tests angezeigt.

Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil.

Switch Test-Detail

Dadurch werden die Details des Switch-Tests angezeigt.

Tippen Sie auf DHCP, um Testdetails anzuzeigen.

DHCP Test-Detail

Dies zeigt die Details des DHCP-Tests. Die Konfiguration statischer IP-Adressen wird ebenfalls unterstützt.

Tippen Sie auf DNS, um Testdetails anzuzeigen.

DNS Test-Detail

Dadurch werden die Details des DNS-Tests angezeigt.

Tippen Sie auf Gateway-Router, um Test-Details anzuzeigen.

Gateway Router-Test – Details

Dies zeigt die Details des Gateway-Routers einschließlich öffentlicher IP, was nützlich ist, um das Routing der Service Provider-Verbindung zu überprüfen.

Tippen Sie auf Reachability Test, um die Details des Tests anzuzeigen.

Reachability Test-Details

Dieser Test überprüft die Erreichbarkeit. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Zielen konfigurieren, deren Konnektivität in einem einzelnen Autotest validiert werden soll.

Tippen Sie auf CONTINUOUS, um in den Monitoring-Modus zu wechseln.

Reachability Test-Detail – kontinuierlicher Ping

Die kontinuierliche Überwachung von Ping und Reaktion ist praktisch, um zeitweilig auftretende Verbindungsprobleme zu identifizieren.

Tippen Sie auf Schließen, um zurückzukehren.

Reachability Test-Details

Tippen Sie jetzt Sie auf MEHR, um ein Foto oder einen Kommentar hinzuzufügen.

Einem Testergebnis Fotos und Kommentare hinzufügen

Tippen Sie auf das Symbol „Foto“, um ein Bild mit der integrierten Kamera aufzunehmen, das Sie an Ihren Autotest anhängen können.

Fotos hinzufügen Schritt 1

Wählen Sie eine Kamera oder ein bereits aufgenommenes Bild, wenn Sie eins in ihrer Fotogalerie haben.

Fotos hinzufügen Schritt 2

Machen Sie ein Foto.

Fotos hinzufügen Schritt 3

Tippen Sie auf das Häkchen, um das Bild zu akzeptieren und ordnen Sie es dem Test zu.

Dem Test hinzugefügtes Bild

Nützliche Bilder zum Hinzufügen zum Testergebnis sind Dinge wie Jack-Nummer, beschädigte Kabel oder Jacks oder Asset-Tags.

Haben Sie QR- oder Barcodes auf ihren Endgeräten? Laden Sie die QR/Barcode Reader-App herunter, scannen Sie den Code mit der Kamera und hängen Sie ihn an Ihr Testergebnis an.

Tippen Sie auf das Symbol MEHR, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Einen Kommentar hinzufügen

Wählen Sie Kommentar hinzufügen.

Das Kommentar-Feld wird geöffnet

Tippen Sie in das Feld Kommentar.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Fügen Sie Text hinzu wie Einbaustellen von Jacks und wählen Sie OK.

Kommentare zum Test hinzugefügt

Ihr Kommentar wurde Ihrem Testergebnis zugeordnet.

Diese Informationen werden am Ende jedes Tests automatisch zum eingeschlossenen Link-Live Cloud-Dienst geladen.

Sie haben nun eine Aufzeichnung des Wegs von Jack zu Switch-Slot/Port/VLAN und Bilder über das angeschlossene Gerät.

Wählen Sie jetzt SWITCH oder KABEL, um einen anderen Test zu beginnen.

Tippen Sie auf das Startsymbol, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Switch Test – Kupfer

LinkRunner AT zeigt wichtige Informationen zum nächsten Switch an, einschließlich:

  • Switch-Name und Modell
  • IP-Adresse
  • Slot, Port, VLAN/Voice VLAN
  • Geschwindigkeit und Duplex: tatsächlich (schwarz) und angegeben (grau)
  • PoE und verwendete Paare

Tippen Sie auf das Symbol Mehr, um den Flash-Anschluss anzuzeigen.

Flash-Switch-Anschluss

Lässt die LINK-LED des verbundenen Switchports blinken. So kann der Switchport z. B. in einem Schrank leichter gefunden werden.

Ändern Sie die Blinkgeschwindigkeit des Flash-Ports von langsam auf schnell, um sie von der Blinkgeschwindigkeit anderer Switchport-LEDs zu unterscheiden.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Exit.

Switch Test – Glasfaser

Zeigt neben den SFP-Merkmalen und Eingangs-Stromversorgung dieselben nächstgelegenen Switch-Link-Geschwindigkeits-und Duplex-Informationen an.

Tippen Sie auf AUTOTEST, KABEL oder HOME.

Kabel

LinkRunner G2 bietet TDR-basierte Kabelmessungen.

  • Kabellänge
  • Abstand zu Unterbrechungs-/Kurzschluss-/Split-Fehler
  • Umgekehrte und gekreuzte Paare

Dieses 1000BASE-T-Kabel hat ein offenes Paar in einer Entfernung, die für ein Patchkabel repräsentativ sein könnte.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Oder tippen Sie auf MEHR, um Toner zu aktivieren.

Loopback-Test

Patchkabel-Prüfung mit dem Loopback-Test. Stecken Sie die Enden des RJ-45-Kabels in die RJ-45-Anschlüsse am LinkRunner G2.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Kabel-Test mit WireView-Adapter

Undokumentierte Kabel mit dem WireView-Adapter finden.

Stecken Sie ein Ende des Kabels in LinkRunner G2 und das andere in einen nummerierten WireView-Adapter. LinkRunner G2 wird Ihnen mitteilen, welche Nummer von Adapter-Stecker Sie eingesteckt haben und Ihnen helfen, den Verbindungs-Pfad zu verstehen.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Kabelprüfung

Split Pair-Testergebnis.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Kabelprüfung

Kurztest-Ergebnis.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Kabelprüfung

Vertauschtes Paar-Testergebnis.

EINEN WEITEREN KABEL-TEST ANZEIGEN

Kabelprüfung

Kreuzung-Testergebnis.

Wählen Sie AUTOTEST oder SWITCH aus oder kehren Sie zu HOME zurück.

IntelliTone Probe

Eine weitere Möglichkeit zum Identifizieren des Verbindungswegs ist die Toner und Probe-Methode.

Wählen Sie den digitalen oder analogen Ton aus, der mit der Handheld-Probe verwendet werden soll, die das Signal zum Auffinden des Kabels aufnimmt.

Tippen Sie auf das Symbol SCHLIESSEN, um zum Kabel-Test zurückzukehren.

Profile und Einstellungen

Hier können Sie benutzerdefinierte Profile auswählen oder erstellen, Autotest-Einstellungen ändern, Job-Ordner und Etiketten erstellen oder bei Verwendung mit einem OneTouch oder OptiView XG den Packet Reflektor-Modus beginnen.

Profile

Es kann eine unbegrenzte Anzahl von Profilen konfiguriert werden. Profile sind praktisch, wenn der Tester über mehrere Einsatzorte hinweg verwendet wird, mit Unterschieden in der Art und Weise, wie ein Autotest konfiguriert werden muss.

Er ist auch praktisch darin, dass Techniker aller Fähigkeitsstufen einen standardisierten Testsatz ausführen können, indem sie einfach ein vorab definiertes Profil auswählen.

Wählen Sie den Zurück-Pfeil, um zu Einstellungen zurückzukehren.

Erstellen eines Auftrags-Ordners

Die Verwendung von Auftrags-Ordnern ermöglicht das automatische Ablegen von Testergebnissen in die von Ihnen erstellten Ordner.

Ordner, die Sie mit LinkRunner G2 erstellen, werden in LinkLive angezeigt, zusammen mit allen Autotest-Ergebnissen für Tests, die aufgeführt wurden, als dieser Ordnername definiert wurde.

Dadurch entfällt der Aufwand für die Verwaltung von Ergebnissen nach Abschluss von Projekten, da alle Testergebnisse automatisch für Sie eingereicht wurden.

Tippen Sie auf Job, um einen Job-Namen zu erstellen.

Job-Ordner benennen

Tippen Sie auf das Feld Job-Kommentar, um einen Namen für den Job-Ordner einzugeben...

Job-Ordner benennen

... wählen Sie dann OK.

Job-Einstellungen bearbeiten

Der Job-Name wird als Teil ihrer Autotest-Einstellungen aufgeführt.

Verwenden Sie Einstellungen zum Anpassen des Autotests.

Tippen Sie auf Einstellungen, um die Job-Einstellungen zu bearbeiten.

PoE-Prüfung

Aktivieren Sie PoE, um Spannung und Leistung einschließlich der verwendeten Paare zu messen.

TruePower™ PoE

Tippen Sie auf TruePower aktivieren, um die patentierte TruePower™ PoE-Messung zu aktivieren.

PoE-Lastprüfung

Mit TruePower können Sie die PoE-Performance schnell durch Strombezug bis zu UPOE 51W prüfen.

Leistungsmäßige Belastungstests von Switches, Verkabelung und Patchpanels, während gleichzeitig die anliegende Spannung und die verwendeten Paare gemessen werden. Die Möglichkeit, die TruePower-Leistung vor der Installation von Kameras, APs, Telefonen und anderen IoT-Geräten zu prüfen, ermöglicht eine reibungslose Implementierung.

Tippen Sie auf Klasse, um den Klassentyp auszuwählen.

PoE-Lastprüfung

Wählen Sie aus, welche Klasse von PoE oder UPOE Sie messen möchten.

TruePower wird die angeforderte Leistung gegenüber der erhaltenen Leistung melden und unterstützt diese Testmethode eindeutig in allen vier Paaren.

Geschwindigkeit/Duplex-Einstellung

Sie können beschließen, die Auto-Geschwindigkeit/Duplex-Konfiguration zu verwenden und LinkRunner G2 wird melden, was es misst.

Tap Speed/Duplex.

Geschwindigkeit/Duplex-Einstellung

Wahlweise können Sie eine bestimmte Geschwindigkeit und Duplex einstellen und LinkRunner G2 gibt Ihnen eine Warnmeldung, wenn er eine andere Geschwindigkeit und Duplex als erwartet misst.

Auf 1000/Full tippen

Geschwindigkeit/Duplex-Einstellung

Eine häufige Einstellung ist 1000BASE-T, um sicherzustellen, dass jeder Link erwartungsgemäß arbeitet. Wenn LinkRunner G2 eine niedrigere Geschwindigkeit feststellt, zeigt er eine gelbe Warnmeldung in den Testergebnissen und die tatsächliche Geschwindigkeit in Fettdruck an.

Tippen Sie auf 802.1X-Authentifizierung.

Sicherheit

Überprüfen Sie den Zugriff auf sichere Netzwerke mit 802.1x und MAC Access Control Lists (ACL).

Aktivieren Sie 802.1X.

Sicherheit

Konfigurieren Sie den EAP-Typ.

Sicherheit

Wählen Sie den EAP-Typ aus.

Sicherheit

Tippen Sie auf IPv6, um zusätzliche Sicherheitsinformationen einzugeben.

IPv4-und IPv6-Unterstützung

LinkRunner G2 arbeitet standardmäßig bei IPv4, bietet jedoch die Möglichkeit, IPv6 zu testen.

Validierung der automatischen Verbindungsaushandlung, des Subnet und des DHCP-Servers für IPv4 DHCP Prüfung der Link-Local und der globalen IPv6-Adressen

Tippen Sie auf DHCP.

Validierung der IP-Adresse

LinkRunner G2 verwendet standardmäßig DHCP, bietet jedoch die Möglichkeit, eine statische IP-Adresse zu verwenden.

Statisch wählen.

Validierung der IP-Adresse

Wenn eine statische IP-Adresse erforderlich ist, schalten Sie sie ein und vervollständigen die entsprechenden Felder.

Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil.

Proxy-Support

Wenn Proxy-Einstellungen erforderlich sind, schalten Sie Proxy ein.

Proxy-Support

Füllen Sie die anwendbaren Felder aus.

Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil.

Erreichbarkeit

LinkRunner G2 unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von definierbaren Zielen, um die Erreichbarkeit zu verifizieren, indem entweder ein Ping oder ein TCP-Port Open Test durchgeführt wird.

Tippen Sie auf das Symbol MEHR.

Erreichbarkeit

Standardmäßig pingt LinkRunner G2 www.google.com. Dies kann entfernt werden, wenn dieser Teil des Tests nicht ausgeführt werden soll oder Sie ihn ändern können.

Wenn Sie ein Ziel hinzufügen möchten, wählen Sie ZIEL HINZUFÜGEN.

Erreichbarkeit

Geben Sie Ihre Zieladresse ein...

Erreichbarkeit

... und wählen Sie OK.

Erreichbarkeit

Als Teil dieses Tests sollten Sie einen bestimmten Port angeben. Geben Sie den Ziel-Port ein und wählen Sie OK.

Erreichbarkeit

Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf bis zu 10 Zielen.

Tippen Sie, um VLAN zu konfigurieren...

VLAN-Konfiguration

Mit LinkRunner G2 können Sie die spezifischen VLAN-Einstellungen definieren.

Schalten Sie VLAN aktivieren ein.

VLAN-Konfiguration

Tippen Sie auf das VLAN-ID-Feld.

VLAN-Konfiguration

Geben Sie Ihre VLAN-Kennung ein und wählen Sie OK.

VLAN-Konfiguration

Tippen Sie auf das VLAN Priority-Feld.

VLAN-Konfiguration

Geben Sie Ihre VLAN Priority-Einstellung ein und wählen Sie OK.

Benutzerdefinierte MAC-Konfiguration

Mit LinkRunner G2 können Sie der Plattform eine bestimmte MAC-Adresse zuweisen.

Aktivieren Sie Benutzerdefinierter MAC.

Benutzerdefinierte MAC-Konfiguration

Tippen Sie auf Benutzerdefinierter MAC.

Benutzerdefinierte MAC-Konfiguration

Geben Sie eine MAC-Adresse ein und wählen Sie OK.

Allgemeine Einstellungen

Unter Allgemeine Einstellungen können Sie Fuß oder Meter festlegen, die Auffrischungs-Verzögerungszeit einstellen oder die Standardeinstellungen wieder aufrufen.

Tippen Sie auf Kabeleinheiten-Einstellungen.

Allgemeine Einstellungen

Hier können Sie Meter oder Fuß auswählen.

Tippen Sie auf das Startsymbol, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Häufige Anwendungsfälle

LinkRunner G2 Video – Übersicht

Produktdetails

Powered By OneLink