11ac ist eine 5-GHz-Technologie, was bedeutet, dass der IEEE 802.11ac-Anhang die Verwendung im 2,4 GHz-ISM-Band nicht spezifiziert. Die Nutzung der weiteren Kanäle erfordert einen größeren Frequenzbereich und das 2,4-GHz-Band ist auf insgesamt 83,5 MHz beschränkt. Alle Implementierungen der Spezifikation für die physische Schicht für 11ac (PHY) mit 2,4 GHz sind urheberrechtlich geschützt.

However, 11ac technology isn’t just about the radios. APs are small computers, each having a CPU, RAM, Flash, etc. with each new generation of radio technology, we also get new software features, some of which weigh heavily on the CPU of APs and/or controllers. Manche neue 11ac Dual-Radio-APs haben große CPU, oft Dualcore, große RAM, Verschlüsselungs-Entladung, Dual-Gigabit-Ethernetanschlüsse und viele andere High-End-Hardwarefunktionen.

So what makes 11ac so special that it would replace the aging IEEE 802.11n (“11n”)? Um diese Frage korrekt zu beantworten, ist es wichtig zu verstehen, dass 11ac in zwei „Wellen“ („Wave-1“ und „Wave-2“ genannt) gestartet wurde, basierend auf Radio-Chipsatz-Fähigkeiten. Die nachfolgende Grafik zeigt einen kurzen Vergleich zwischen den Technologien, die in jeder der beiden Wellen umgesetzt wurden.


Die Umsätze für die 11ac Wave-1 AP- und Client-Geräte waren sehr erfolgreich für die Industrie und die 802.11ac Geräte werden sicher weiterhin erfolgreich sein, wenn die Geräte der 11ac-Wave-2 den Markt erreichen. Design, Herstellung und Zertifizierung beanspruchen viel Zeit, wenn eine neue Produktreihe auf den Markt gebracht werden soll. Frühe 11ac Wave-2 APs werden für einige Zeit keine DFS-Zertifizierung haben, und Code-Stabilität und Feature-Performance werden unbewiesen bleiben.

Erfahren Sie mehr