Die beiden Parameter sind völlig verschieden. Maximale Segmentgröße (MSS) bezieht sich auf die maximale Anzahl der Oktette, die in jeder Übertragung auftreten können. Die Größe des Fensters gibt an, wieviel temporären Puffer der empfangende Host für empfangene Daten reserviert hat, die er noch nicht verarbeitet hat.

The MSS option announces the maximum received segment size that the sender of that option is expecting. Sie wird nur beim Erstanschluss-Setup gemacht. Für die meisten Ethernet-Implementierungen ist MSS 1460 Bytes, d. h. die maximale Ethernet-Framegröße von 1518 abzüglich der OSI-Schichten 2, 3, 4 Header-Informationen. One of the first troubleshooting steps to take when having difficulties establishing and maintaining a TCP connection when no errors are present might be to reduce the MSS.*

*Quelle: Network Maintenance and Troubleshooting Guide, Second Edition, von Neal Allen.