Wi-Fi ist zu einem allgegenwärtigen Begriff für die drahtlosen Netzwerke geworden, die wir jeden Tag verwenden. Die Arbeit, die die Wi-Fi Alliance macht, um die Interoperabilität dieser Geräte sicherzustellen, ist ein wichtiger Teil dieses Erfolgs.

Bei der Auswahl von Ausrüstung zur Bereitstellung müssen Sie einen Blick auf die Zertifizierungen Ihrer drahtlosen Geräte werfen. Sie können die Website der Wi-Fi Alliance als eine zuverlässige Quelle verwenden, welche Zertifizierungen zur Verfügung stehen und wie sie auf Ihre Bereitstellung zutreffen.

Zusätzlich zu Ihrer Bereitstellung sehen Sie sich einmal an, welche weiteren Spezifikationen und Funktionen von Wi-Fi angeboten werden. Mit dem Aufstieg von BYOD und der ständig wachsenden Anzahl an Geräten, die ein mobiler Arbeitnehmer mit sich trägt, finden viele dieser auf den Verbraucher ausgerichteten Features ihren Weg in Ihr Unternehmensnetzwerk. Während der Plan für die WLAN-Bereitstellung nie eine Bereitstellung von Miracast oder Wi-Fi Direct enthalten mag, ist das Verständnis, was diese Normen sind und welche Folgen sie für Ihr Netzwerk haben können, eine gute Vorbereitung für den Fall, dass die Geräte einmal auftauchen.