Warum es darauf ankommt?

SNR, d.h. Signal/Rausch-Verhältnis, auch dBm oder Dezibelmargen, ist ein Maß, wie stark ein Signal durch das Rauschen des Mediums ist, durch das es unterwegs ist. Es ist das Verhältnis von Signal zu Rauschen. Beispielsweise würde ein Signal von -24 dBm bei einem Rauschen von -90 dBm ein SNR von -66 dB ergeben.

SNRVerbindungsqualität
10 dB - 15 dBUnzuverlässige Verbindung
16 dB - 24 dBSchlecht
25 dB - 40 dBGut
41 dB oder höherHervorragend

Rauschquellen können wie folgt sein:

  • Mikrowellengeräte
  • Schnurlose Telefone
  • Bluetooth-Geräte
  • Spielsteuerpulte
  • Drahtlose Überwachungssysteme
  • Drahtlose Spielsteuerpulte
  • Kabellose Tastaturen und Mäuse
  • Leuchtstoffröhren
  • und vieles andere mehr.

SNR mit höheren Werten entspricht schnelleren Datenraten, weniger Übertragungswiederholungen und insgesamt besserem Durchsatz.

Die SNR kann verbessert werden, indem Rauschquellen gedämpft werden und die Zahl der Access Points erhöht wird. Ausrichtung und Platzierung der Antenne können sich auch auf SNR auswirken.

Die meisten modernen Netzwerkanalysatoren können helfen, Probleme mit SNR oder Wi-Fi zu beheben.

Relevant products: ONETOUCH ATOPTIVIEW XG, CLEARSIGHT ANALYZER