3Wi-Fi-Problembereiche und wie man sie vermeidet –eDoc | NETSCOUT
Technischer Anwendungsbericht

3 Wi-Fi-Problembereiche und wie man sie vermeidet

Der schnelle Aufstieg von Wi-Fi präsentiert zahlreiche technische Herausforderungen.

Das Unternehmen wird drahtlos. Menschen sind so abhängig von ihren mobilen Geräten geworden, wenn sie nicht im Büro sind, dass sie sie auch den ganzen Tag im Büro verwenden. Deshalb brauchen Mitarbeiter großartigen Wi-Fi-Service an ihren Schreibtischen, in Konferenzräumen, Kantinen und auf dem Rasen vor dem Gebäude.

Und es ist auch der Grund, aus dem Netzwerk-Manager gewissenhafter denn je mit ihrer Planung, Bereitstellung und Wi-Fi-Konnektivität-Validierung auf ihrem gesamten Standort sein müssen.

In der Tat ist der Bedarf für Wi-Fi am Arbeitsplatz so allgegenwärtig geworden, dass Industrie-Analysten wie IDC und Gartner die Verwendung eines drahtlosen Netzwerks für traditionell kabelgebundene Geräte wie Desktop-PCs und Drucker vorhersagen – und sogar befürworten.

Und es sind nicht nur die Mitarbeiter, die Wi-Fi-Qualität verlangen. Ihr Unternehmen weist einen konstanten Strom von Kunden, Lieferanten, Partnern und Auftragnehmern auf, die täglich Ihr Unternehmen aufsuchen. Fast alle von ihnen sind auf der Suche nach einem Signal und einem Kennwort.

Wi-Fi-Nachfrage wird auch durch Lagerbetrieb, Einzelhandels-POS-Systeme und eine wachsende Palette von IoT-Anwendungen verstärkt.

Wenn Sie nicht schnell mit der Erhaltung der Wi-Fi-Wartungsstufen effizienter werden, benötigen Sie bald noch mehr Stunden am Tag, als Sie es jetzt tun.

Der schnelle Aufstieg von Wi-Fi stellt zahlreiche technische Herausforderungen für diejenigen dar, deren primäre Kompetenz in der verkabelten Ethernet-Infrastruktur liegt. Zu diesen Herausforderungen gehören:

  • Grundlegend unterschiedliche Netzwerk-Eigenschaften. Mit Ethernet läuft jedes Kabel zwischen zwei bekannten Endpunkten und verbindet zwei bekannte Geräte. Mit Wi-Fi bedienen Access-Points eine ständig wechselnde Gruppe von Geräten, die sich in die und aus den Deckungsbereichen bewegen. Diese tiefgründige Verschiedenheit fordert von Ihnen, dass Sie Netzwerk-Design, Performance-Management, Kapazitätsplanung und Sicherheit komplett überdenken.
  • Drahtlose Schnittstelle. Wi-Fi-Netzwerke sind anfällig gegen Störungen durch benachbarte Funknetze und elektronische Geräte wie Mikrowellenherde und Funkkameras. Ihre eigenen drahtlosen Access-Points (WAPs) können sich auch gegenseitig stören, wenn sie zu dicht beieinander und auf überlappenden Kanälen liegen. Sorgfältige Aufmerksamkeit bei Störungen ist daher entscheidend, wenn man guten, zuverlässigen Service für Nutzer bereitstellen will, überall wo sie ihn benötigen.
  • Einfach ausgedrückt ist Wi-Fi eine neue und schnell wachsende Verantwortung für jeden Netzwerk-Manager.

Drei Problembereiche bestimmen die Investitionen in Wi-Fi

Intensivere Nutzung von Wi-Fi im Unternehmen ist nicht nur eine neue technische Herausforderung für Netzwerkadministratoren. Das ist ein wichtiges Problem für das Geschäft. Drei Problembereiche motivieren vor allem in der Regel Unternehmen zu Investitionen in intelligentes Wi-Fi-Management:

1: Die negativen Auswirkungen von schlechtem Service und mangelhafter Deckung auf das Unternehmen

Wi-Fi wird intensiv von äußerst produktiven Führungskräften und Knowledge Workers genutzt. Die wirtschaftlichen Auswirkungen für das Unternehmen, wenn diese Benutzer nicht auf eine Business-Intelligence-App oder einen dringend benötigten E-Mail-Dateianhang zugreifen können, bedeutet nicht nur verlorene Produktivität sondern auch verlorene Einnahmen. Laut CSImarket.com lag der durchschnittliche Umsatz pro Mitarbeiter pro Stunde bei S&P 500-Unternehmen für 2Q16 bei etwas mehr als $320. Die finanziellen Folgen können jedoch viel negativer sein, wenn jemand einen wichtigen Vertrag nicht abschließen oder ein zeitkritisches Problem eines Kunden lösen kann, weil er oder sie kein gutes Wi-Fi-Signal bekommen kann, wo und wann es benötigt wird.

2: Ineffiziente Infrastrukturausgaben

Unternehmen, die ihr Anlagen-Wi-Fi verstärken wollen, um eskalierenden Geschäftsbedürfnissen gerecht zu werden, können schnell eine Menge Geld verschwenden. In der Tat, wenn Sie in Ihren gesamten Standort keine klare Einsicht in den Wi-Fi-Servicelevel haben, können Sie Access-Points dort aufstellen, wo sie nicht benötigt werden, und nicht dort, wo sie gebraucht werden. Sie können auch zu einer unnötigen Gabelstapler-Überholung überredet werden oder ein leicht zu behebendes Kanal-Zuordnungsproblem für ein Kapazitäts- oder Deckungsproblem halten, das viel teurer zu beheben ist.

3: Der neue Wi-Fi-„Zeitfresser“

Je wichtiger das Wi-Fi für Ihr Unternehmen wird, desto mehr Eigeninitiative müssen Sie für die Gewährleistung der Wi-Fi-Leistung entwickeln. Sie laufen auch Gefahr, mit mehr Trouble-Tickets überschwemmt zu werden, wenn und wann die Leistung die unerbittlich steigenden Erwartungen der Benutzer nicht erfüllt. Wenn Sie also nicht schnell mit der Erhaltung der Wi-Fi-Wartungsstufen effizienter werden, benötigen Sie bald noch mehr Stunden am Tag, als Sie jetzt schon tun.

Diese und andere Schmerzpunkte machen es unerlässlich, dass Sie aggressiv Ihre WLAN-Überwachungs- und Bewertungs-Fähigkeiten entwickeln.

AIRMAGNET SURVEY

Genaue Wi-Fi-Standortdiagrammerstellung für optimiertes Wireless-Netzwerk-Design

NETSCOUT AirMagnet Survey ist die branchenweit präziseste Site Survey Software-Lösung für Mapping, Planung und Design von 802.11n/a/b/g/ac-WLANs für optimale Leistung und Sicherheit. Damit können Sie die ideale Menge, Platzierung und Konfiguration von Access Points für eine erfolgreiche Bereitstellung von Wireless-LANs durch präzises Planen von Verbindungsgeschwindigkeit-, Durchsatz- und Paket-Statistiken auf Ihrer Website bestimmen.

AirMagnet Survey – Haupteigenschaften:

  • Genaue Erfassung von Endbenutzer-Erfahrungsdaten
  • Praktische Funkstörungs-„Heatmaps“
  • „Was wäre, wenn“-Szenario-Simulation
  • Voice-over-WLAN Bereitschaftsanalyse
  • Berichterstattung über PASS/FAIL-Zertifizierung

Erfahren Sie mehr wie NETSCOUT AirMagnet Survey Ihnen helfen kann, Wi-Fi-Service-Levels in Ihrer gesamten Anlage besser zu planen und zu verwalten.

Die einzige Methode, sicherzustellen, dass Ihre Bereitstellung liefert was Ihr Plan verspricht, ist, die Deckung über die Website zu messen.

Halte was du versprichst

Um diese neuen Wi-Fi Schmerzpunkte zu vermeiden, benötigen Sie die richtige Methodik und die richtige Technik – ob Sie ein Netzwerk-Manager oder ein Lösungsanbieter für Wireless-Netzwerke sind.

Wie bereits erwähnt, erfordert die richtige Methodik sorgfältige Planung, Bereitstellung und Überprüfung. Sorgfältige Planung ist wichtig, weil Access-Points basierend auf einer genauen Beurteilung der physischen Umgebung einer Anlage und Funkstörungen auf der gesamten Anlage platziert werden müssen. Sorgfältige Bereitstellung ist auch eindeutig wichtig, da Deckung und Durchsatz durch alles beeinträchtigt werden können, von Stahlkonstruktionen bis zu den Leistungseinstellungen eines drahtlosen Access Points – oder sogar der Ausrichtung der internen oder externen Antennen.

Die sorgfältige Überprüfung ist es jedoch, wo viele WLAN-Manager versagen. Die einzige Methode, sicherzustellen, dass Ihre Bereitstellung liefert, was Ihr Plan verspricht, ist, die Deckung in der gesamten Anlage zu messen. Leider führen Netzwerkmanager und ihre Anbieter oft nur die grundlegendste Bewertung des Wi-Fi nach der Bereitstellung durch.

Das ist ein Fehler. Sofortige und wiederholte Wi-Fi-Validierung bietet mehrere Vorteile, einschließlich:

  • Korrektur der „kalten Stellen“ im Wi-Fi, bevor die Bereitstellungsteams zu anderen Aufgaben weiterziehen
  • Proaktive Feststellung von Deckungsproblemen, um Trouble-Tickets und Unzufriedenheit der Benutzer zuvorzukommen
  • Bessere Problemdiagnose, mit der IT unnötige Aufrüstungskosten vermeiden kann
  • Glaubwürdige Dokumentation der Bereitstellung gemäß der Spezifikationen (besonders wichtig für Solution-Provider)
Wi-Fi-Wärmeabbild

Durch die Erfassung von Wi-Fi-Bedingungen in der gesamten Anlage können Netzwerk-Manager Service-Level schützen, ohne verschwenderisch zu viele WAPs zu verteilen.

Die Schlüsseltechnologie für diese wesentliche Drahtlosnetzwerk-Validierung ist eine Standortanalyse-Lösung, die Ihren Laptop in einen mobilen Wi-Fi-Sensor verwandelt – und dann die daraus resultierenden Metriken in eine Wi-Fi-„Heatmap“ übersetzt, mit der Sie eine auf echten Fakten basierende Netzwerk-Optimierung durchführen können (siehe Grafik).

Ohne eine solche Technologie können Sie nur raten, wie gut der Wi-Fi-Service für das Unternehmen tatsächlich ist, den Sie bereitstellen. Und was noch schlimmer ist, man ist von unglücklichen Benutzern abhängig, um zu erfahren, wo das Netzwerk keine Leistung erbringt.

Deshalb benötigt jeder Netzwerk-Manager und Anbieter von drahtlosen Lösungen ein wirksames Instrument für die Wi-Fi-Analyse – und sollte dieses Instrument laufend im Rahmen einer „planen, bereitstellen, bestätigen“-Methodik gewissenhaft verwenden.

AIRMAGNET WI-FI ANALYZER PRO

Jederzeit, überall, Wi-Fi-Überwachung und Fehlersuche

NETSCOUT AirMagnet WiFi Analyzer PRO ist die branchenweit führende, tragbare Lösung zur drahtlosen Netzwerk-Fehlerbehebung. WiFi Analyzer PRO ermöglicht es Ihnen, Ihre 802.11a/b/g/n/ac Umgebungen einfach und genau zu analysieren – ohne Datenverkehr zu verpassen oder sich in zeitraubenden Paketanalysen zu verlieren.

Wichtige Wi-Fi Analyzer PRO-Funktionen:

  • Integrierte Wi-Fi-Kompetenz
  • Meldung von WLAN-Sicherheits- und -Leistungsproblemen
  • Client Roaming-Analyse
  • Umfassende Wi-Fi-Interferenzprüfung
  • Integrierte Berichterstattung

Erfahren Sie mehr wie NETSCOUT AirMagnet Analyzer PRO Ihre Wi-Fi-Service-Level verbessern und Ihre Wi-Fi Netzwerk-Betriebskosten senken kann.

 
 
Powered By OneLink