Hilft, kritische Anwendungen im Spitzenzustand zu bewahren
Datenblatt
| ANWENDUNGSFALL |

nGeniusONE: Hilft, kritische Anwendungen
im Spitzenzustand zu bewahren

HEALTHCARE-LÖSUNG AUF EINEN BLICK

  • nGeniusONE verbessert die Triage und MTTR um bis zu 90 %
  • Problemlösung wird von Tagen auf weniger als 60 Minuten reduziert.
  • Ursachen punktgenau mit perfekten Daten und großartigen Analysen definieren
  • Behebt umständliches Protokollieren
Diese große Gesundheitsorganisation im Nordwesten der USA bietet die vollständige Palette an Dienstleistungen, von der Erstversorgung bis zur Notfallambulanz, für mehr als 20 Krankenhäuser, 1500 Ärzte und Hunderte von Arztpraxen sowie Abrechnungsdienste mit über 750.000 Versicherten.

Die Herausforderung: Die Ursache der Verlangsamung von Netzwerken erkennen

Während die IT-Experten keine Stethoskope und weiße Kittel tragen, spielen sie dennoch eine entscheidende Rolle im Kontinuum der Gesundheitsversorgung. Bei dieser wichtigen Gesundheitsorganisation hängt das medizinische Personal von State-of-the-Art-Technologie auf dem gesamten dezentralen Netzwerk ab, um elektronische Patientenakten (EMR), Bilddaten und Verschreibungs-Dienste auszutauschen, um Patienten sicher und effizient zu behandeln und dabei HIPAA-konform zu bleiben. Als Guardians of the Connected World™ steht IT ständig unter Beobachtung, um zu gewährleisten, dass keine Verzögerungen oder Ausfälle auftreten, damit Anwendungen mit Spitzenleistung ausführen können. Schließlich darf es KEINE AUSFALLZEITEN geben in medizinischen Netzwerken.

Als Folge der immer stärker werdenden Abhängigkeit von imaging-Services haben Ärzte, Krankenschwestern und Diagnostiker alle beim Zugriff auf Röntgenbilder, MRT, EKG, Ultraschalluntersuchungen und andere Bilder ihrer Patienten langsame Downloads über das Netzwerk erlebt. Mit mehr als 300 gleichzeitig auf das Netzwerk ausführenden Anwendungen wurde die Bandbreite überlastet. Diese Verzögerungen begannen, die Behandlung und Betreuung von Patienten in der gesamten Organisation zu beeinträchtigen. IT musste schnell die Ursache der Verzögerung feststellen, jedoch erwies sich die Durchführung von Protokolldurchsichten zum Auffinden des Problems als arbeitsintensiver Prozess, der jeweils Tage dauerte, bis endlich die Ursache ermittelt wurde.

Die Lösung: nGeniusONE liefert schnelle Einblicke in Datenverkehr-Abläufe

Als langjähriger Kunde wandte sich das IT-Team der Gesundheitsorganisation an NETSCOUT™, zur Hilfe bei der Suche nach der Ursache der Netzwerk-

Verlangsamungen. Mit der nGeniusONE™ Service Assurance-Plattform mit patentierter Adaptive Service Intelligence™ (ASI) Technologie, InfiniStream® Geräten und nGenius® Paket-Flussschalter erhielt IT verkehrsbasierte Informationen für schnelle und klare Einblicke in die Serviceleistung der gesamten IT-Umgebung – einschließlich des primären Rechenzentrums, der aktiven Sicherungszentrale und der Disaster-Recovery-Anlagen.

Mithilfe von nGeniusONE konnte IT bestimmen, dass das hohe Verkehrsaufkommen direkt auf ein bildgebendes Gerät zurückgeführt werden konnte. Die weitere Untersuchung ergab, dass dieses Gerät eine große Anzahl von fehlerhaften Authentifizierungsanforderungen über das Netzwerk sendete. Bewaffnet mit dieser Diagnose konnte das Team schnell die Probleme definieren und das Gerät aus dem Netzwerk entfernen. Dies ermöglicht eine Rückkehr zu normalen Reaktionszeiten beim Abrufen von Bildern.

Vorteile: Deutlich kürzere MTTR, von Tagen zu Minuten

Die NETSCOUT Lösung war ein Bahnbrecher für diese Gesundheitsorganisation. nGeniusONE hat Triage und MTTR um 80 auf 90 % verkürzt. Während in der Vergangenheit dedizierte IT-Mitarbeiter Tage benötigten, um die Protokolle auf der Suche nach der Ursache eines Problems zu durchsuchen, dauert es jetzt mit nGeniusONE weniger als 60 Minuten, bis die Ursache aufgedeckt ist.

Service Dependency Mapping und Alarme im Dashboard haben geholfen, die Ursache des hohen Volumens von imaging-Service-Anfragen zu identifizieren. Dazu wurden Sitzungsanalysen zum Lokalisieren der Problemgeräte und Fehler-Datenverkehrs verwendet, so dass das IT-Team das Problem schnell beheben konnte. Als Folge dieser leistungsstarken Lösung erreichen kritische Bildgebung, Verschreibungsinformationen, Abrechnungs-Informationen und EMR das medizinische Fachpersonal schnell und zuverlässig – in Einhaltung der HIPAA-Bestimmungen. IT ist besser ausgestattet, Netzwerke und kritische Anwendungen in bestem Zustand zu halten, und das ist gut für das Wohlbefinden aller.
 
 
Powered By OneLink