OptiView XG Network Analysis Tablet Produktübersicht | NETSCOUT
| Datenblatt |

OptiView XG Network Analysis Tablet

HIGHLIGHTS
  • Tragbarer Analyzer mit mehreren Radios erleichtert das optimale Design und die Bereitstellung von WLANs (802.11a/b/g/n/AC) bei gleichzeitiger automatischer Erkennung der Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen
  • WLAN Intelligence Engine hat Antworten auf alle Fragen bezüglich Konnektivität, Signalstärke, Netzwerkleistung, Roaming, Störungen und Sicherheitsproblemen in drahtlosen Netzwerken
  • Unique Path Analysis und Automated Wired/Wireless Network Mapping bieten grafische Ansichten des Netzwerks zur visuellen Identifizierung von Problemen
  • Messung von durchgängiger Wired Network Performance: Bandbreite, Latenz, Jitter, Dämpfung, QoS und Verfügbarkeit bis zu Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Gbit/s
  • Netzwerk-Paketerfassung und Analyse (1G/10G)
  • Fehlerbehebung machen Sie einfach mit OptiView, auch an entfernten Standorten und ohne Anfahrt, verwenden Sie einfach die Remote-Benutzer-Schnittstelle zur kollaborativen Problembehandlung.
  • Integration mit nGeniusONE® für Remote-Fehlerbehebung

Produktüberblick

Das OptiView® XG Network Analysis Tablet ist der erste Network Infrastructure Analyzer für verkabelte und drahtlose Netzwerke. Bei Verwendung mit der nGeniusONE Service Assurance-Plattform bietet das OptiView XG Transparenz über das gesamte Netzwerk – vom Rechenzentrum bis hin zu entfernten Standorten, die mit drahtlosen Zugriffspunkten verbunden sind, und schließlich bis zum Desktop eines Endbenutzers. Mit Schwerpunkt auf portabler Fehlersuche und WLAN Lifecycle Management kombiniert das OptiView XG aktive Performance-Tests, automatisierte Health Checks, grafische Netzwerk-Analyse sowie Dokumentation und Unterstützung für die rasche Bereitstellung und Leistungsüberwachung neuerer Technologien wie 802.11ac und 10 Gbit/s.

Produktfunktionalität

Tragbar – das XG ist ein für Netzwerk-Ingenieure konzipiertes Tablet und kann überall eingesetzt werden.

Mehrere integrierte WLAN-Adapter - Zwei Wi-Fi-Adapter und ein integrierter Spektrumsadapter.

Erweiterbare Akku-Betriebsdauer – Bis zu4 Stunden gibt Ihnen der Akku des XG die Möglichkeit, Analyseaufgaben (verdrahtet oder drahtlos) auszuführen (oder 2 Stunden für verdrahtete UND drahtlose Analyse). Hot-Swap-Akkus für einen vollen Tag der tragbaren Fehlerbehebung.

Konnektivität - Das XG unterstützt 10 Gbit/s- und 1-Gbit/s-Glasfaser, 10/100M- und 1-Gbit/s-Dual-Kupfer-Port sowie 802.11a/b/g/n/ac-WLAN.

Performance – das XG führt Windows® 10(64-Bit, LTSB) aus, das die vollständige Erfassung von 10 Gbit/s mit einem dedizierten 4 GB-Capture-Puffer ermöglichen.

Komplettes WLAN Lifecycle Management und Fehlerbehebung

Das OptiView XG Network Analysis Tablet ist der drahtlose Begleiter der nGeniusONE-Plattform und bietet umfassende Möglichkeiten zur WLAN-Verwaltung und Fehlerbehebung. Es umfasst mehrere Radios in einem tragbaren Formfaktor, so dass Ingenieure Kapazitätsplanung, Wi-Fi-Deckungs- und Performance-Tests, Störungserkennung und -Minderung und Sicherheitsbedrohungs-Reduzierung in den 802.11 a/b/g/n/AC-Umgebungen durchführen können.

Das OptiView XG bettet die preisgekrönte Airmagnet Mobile Suite, einschließlich Survey PRO ein, was es dem Ingenieur ermöglicht, eine Anlage zu untersuchen und eine Visualisierung der WLAN-Leistung zu erhalten, Spectrum XT, mit dem Ingenieure Störungsquellen erkennen können und Wi-Fi Analyzer PRO, mit dem Ingenieure die beste Platzierung von Zugriffspunkten planen, deren Leistung validieren und korrigieren sowie Sicherheitsrisiken und Sicherheitslücken erkennen und gleichzeitig die vollständige Nutzung vorhandener Infrastrukturen vor der Aktualisierung von Technologien gewährleisten können.

Portable Analyse und Fehlerbehebung für schnellere Reaktionen

Das OptiView XG ermöglicht die Analyse und Fehlerbehebung von Wi-Fi- und verkabeltem Netzwerk überall im Netzwerk. Es verleiht den Ingenieuren Mobilität und Einblick über einen schlanken, aber leistungsstarken Formfaktor, gepaart mit automatischer Erkennung, Kartierung, Überwachung, Analyse und Fehlerbehebung. Für hochgradig komplexe Probleme, die eine kollaborative Problemlösung oder eine Remote-Fehlerbehebung erfordern, unterstützt ein einzelnes OptiView XG bis zu 32 Remote-Sitzungen.

Das OptiView XG wird in die nGeniusONE-Plattform integriert, um effizientere Arbeitsabläufe sowie Service Assurance-Transparenz über das gesamte verkabelte/drahtlose Netzwerk, vom Rechenzentrum bis hin zu WANs, Cloud und Remote Access Layer, zu ermöglichen.

Netzwerk-Analyse und Leistungstests

Das OptiView XG rationalisiert die Isolation und Analyse von Ursachen für verkabelte und drahtlose Netzwerke. Es quantifiziert die Netzwerkleistung bezüglich Bandbreite, Latenz, Jitter und Paketverlust bis zu 10 Gbit/s Übertragungsgeschwindigkeit. Ingenieure können auch die Leistung von neuen Infrastrukturelementen und kritischen Verbindungen im Rechenzentrum validieren und das OptiView XG einsetzen, um unabhängig festzustellen, ob Service-Provider SLAs einhalten und QoS aufrecht erhalten.

Über das Netzwerktesten hinaus können Ingenieure mit der Echtzeit-Traffic-Analyse des OptiView XG die Top-Hosts, -Gespräche und -Protokolle sehen, um schnell zu verstehen, wer die Bandbreite belegt.

  • Endbenutzer-Erfahrung – ermöglicht das Testen bei operativen Geschwindigkeiten in Verbindung mit Path-Analyse, sodass Ingenieure schnell Engpässe identifizieren und beheben können.
  • Automatische Zustandsprüfungen – zeigen proaktiv die Verfügbarkeit und Reaktionsbereitschaft kritischer Netzwerk-Services und der Schnittstellen mit der höchsten Ausnutzung und Fehlern im gesamten Netzwerk an. OptiView XG durchsucht die Switch-und Router-Infrastruktur, um Probleme zu identifizieren, bevor sie zu ausgewachsenen Problemen werden, wie z. b. Port-Fehlern, Verwerfungen, hoher Speicher-/CPU-Auslastung, Neustarts des Geräts und FHRP-Failovers.

Grafische Netzwerk-Analyse und Dokumentation: Eine bildliche Darstellung des Pfades zwischen einem Benutzer und Anwendungs-Ressourcen, unabhängig davon, ob sie lokal, remote oder Cloud-basiert sind. Die flexible Karten-basierte Benutzerschnittstelle kennzeichnet visuell Konfigurations-und Topologie-Probleme und erstellt sofort Netzwerk-Dokumentation, die DNS-Namen und IP-Adresse, Inter-Switch-Verbindungen nach Portnummer, Verbindungsgeschwindigkeit und VLAN-Informationen anzeigt.

TECHNISCHE DATEN

Netzwerkanalyseanschlüsse 2RJ-45 10/100/1000BASE-T Ethernet,
Kleiner Formfaktor, steckbar (SFP) 100BASE-FX/1000BASE-X Ethernet,
Erweiterter Formfaktor, steckbar (SFP) 100BASE-FX/1000BASE-X Ethernet
Management-Anschluss RJ-45 10/100/1000BASE-T Ethernet
Fehlertoleranz RJ-45-Ports sind auf ein Maximum von 100 Volt ausgelegt
USB-Anschlüsse Drei USB 2,0-Anschlüsse
eSATA-Anschluss eSATA-Anschluss für den Anschluss der externen Festplatte
Video-Anschluss Standard VGA-Anschluss für den Anschluss zum Monitor oder Projektor
Interne drahtlose Antennen Sieben Innenantennen 2,4 GHz, 1,1 dBi-Peak, 5 GHz
3,2 dBi Peak-Antennen
Externe Rundstrahlantenne Antenne, WLAN, Rundstrahl, 2,4 und 5 GHz
802.11 a/b/g, 50 Ω. Isotroper Gewinn: 2,1 dBi (2,45 GHz)
2,4 dBi (4,9 GHz), 2,6 dBi (5,25 GHz), 2,5 dBi (5,875 GHz)
Externe Richtantenne Antenne, Frequenzbereich 2,4 - 2,5 und 4,9 - 5,9 GHz
Minimaler Gewinn 5,0 dBi-Peak im 2,4 GHz-Band und 7,0 dBi-Peak im 5 GHz-Band
Anschlussbuchse für externe Antenne Umgekehrter SMA
Wi-Fi-Adapter
Betriebsfrequenz 2,412 – 2,484 GHz
5,170 – 5,825 GHz
Sicherheit 64/128-Bit WEP Key, WPA, WPA2, 802.1x
Standards und Compliance-Spezifikationen
EMV Konform mit IEC/EN61326-1:2006 Klasse A
Sicherheit Entspricht IEC/EN 61010-1:2001, CAN/CSA C22.2
Nr. 61010-1-04, ANSI/UL 61010-1:2004, EN/IEC 60825-1:2007,
EN/IEC-: 60825-2:2004+ A1:2007
Tel.: 1 Der OptiView XG ist NICHT ausgelegt für die Verbindung zu einem Telefonnetz
Der OptiView XG ist NICHT ausgelegt für die Verbindung zu einer ISDN-Leitung
1 Hinweis: Verbinden Sie nicht an ein Telefonnetz oder eine ISDN-Leitung, außer es wird über ein vorschriftsmäßiges Modem-Gerät an öffentliche Telefonnetze angeschlossen.
Abmessungen Höhe 9,45 in (240 mm)
Breite 12,43 in (315,7 mm)
Tiefe 2,03 in (51,6 mm)
Gewicht 5,6  lbs (2,5 kg) mit Batterien; 4,5 lbs (1,8 kg) ohne Batterien
Betriebstemperatur1 50° bis +86 °F (10 ° bis 30 °C) mit bis zu 95 % relative Luftfeuchtigkeit.
32° bis +122 °F (0 ° bis 50 °C) mit bis zu 75 % relative Luftfeuchtigkeit
Lagertemperatur -40 bis +160 °F (-40 bis +71 °C)
Stoß- und Vibrationsfestigkeit Entspricht MIL-PRF-28800F für Geräte der Klasse 3
Sicherheit EN 61010-1 2. Ausgabe
Einsatzhöhe2 4600 m (15000 ft) auf Akkus
Elektrische Spezifikationen
Wechselstrom-Adaptereingang 100 V – 240 V, 50/60 Hz, 1,5 A
Wechselstrom-Adaptereingang 100 V – 240 V, 50/60 Hz, 1,5 A
Wechselstrom-Adaptereingang 100 V – 240 V, 50/60 Hz, 1,5 A
Wechselstrom-Adapterausgang 19 Gleichspannung, 4,74 A, 90 W
Akku1 Zwei durch den Benutzer ersetzbare, aufladbare, 45 Wattstunden, Lithium-Ionen Akkupacks.
Akku-Betriebszeit 2 Std. (normalerweise - kann durch das Deaktivieren/Ausschalten des Netzwerks bis zu ca. vier Stunden verlängert werden
unter Test-Ports für erweiterte WLAN-Analyse)
Akku-Ladezeit1 100 V – 240 V, 50/60 Hz, 1,5 A
System-Spezifikationen
Betriebssystem Windows 10 Enterprise-LTSB 2016
PC - Processor Intel® Core™ Duo CPU U9300 @ 1.2GHz
1Akkuladen wird deaktiviert, wenn die Innentemperatur auf über 113 °F (45 °C) ansteigt.
2Höhenlage-Spezifikationen sind anwendbar auf OptiView XG und Akkus. Maximale Höhenlage für AC-Adapter liegt bei 2000 Meter (6.600 Fuß).

nGeniusONE Service Assurance-Plattform

Die nGeniusONE Service Assurance-Plattform verkürzt die Zeit, die zum Lösen von Problemen mit Netzwerk-und Anwendungs-Performance erforderlich ist, indem sie einen gemeinsamen Satz von Metadaten für die Sichtbarkeit von Diensten zwischen Anwendungsebene, Netzwerkkomponenten und diversen Geräten bereitstellt. Mit Einblick in die Leistung und Verwendung komplexer, unternehmensweite Dienste sowohl auf Makro- als auch auf Mikro-Ebene, adressiert die nGeniusONE Service Assurance Plattform die Anforderungen eines kollaborativen IT-Teams, einschließlich Netzwerk-, Anwendungs-, Server-und Service-Delivery-Manager.

ASI Technology

Die nGeniusONE Service Assurance Plattform wird von Adaptive Service Intelligence™ (ASI)-Technologie betrieben, der patentierten Deep Packet Inspection (dpi) Engine der nächsten Generation von NETSCOUT, die mittels Packet-Flow-Daten kontextbezogene Analyse von Service-, Netzwerk-und Anwendungs-Performance in Echtzeit bereitstellt. Die überlegene Skalierbarkeit, Tiefe und Schnelligkeit von ASI ermöglicht es, Key Performance Indicators (KPIs), Key Traffic Indicators (KTIs), Key Server Indicators (KSIs) und Key Error Indicators (KEIs) für Protokolle und Anwendungen zu generieren, auf die Business Services sich verlassen.

 
 
Powered By OneLink