Tap-Lösungen VSS Monitoring - Network Packet Brokers | NETSCOUT

Netzwerkpaketmakler und TAPs

Die einzige systemgestützte Network Packet Broker-Lösung der Welt

VSS Monitoring bietet die physischen Geräte und innovative Software- und Hardware- Technologien, die Ihnen die vollständige Kontrolle über die Sichtbarkeit in Ihr Netzwerk gibt und es Ihren Geräten ermöglicht, überall zu operieren.

Ob Ihr Netzwerk mit einer Geschwindigkeit von 10/100 MB oder 1/10/40/100GB (oder allen) arbeitet, VSS bietet die breiteste Palette von Geräten, die zu Ihrem Netzwerk passen: aus einem einzigen Netzwerk TAP, über ein 600-Anschluss-Gehäuse zu einem miteinander verbundenen 4000+Anschlusssystem.

Viele der Eigenschaften, diese Sie fuer eine robuste Sichtbarkeitslösung benötigen, wie zum Beispiel fluss-bewusster Lastenausgleich, Paketfilterung und Richtlinienauslöser, kommen standard-sicherheitstoolsisiert in den meisten unserer Produkte. Weitere Eigenschaften, wie zum Beispiel scharfsinnige Paketinspektion, Intervallmessungen, Paketaufteilung und viele weitere Funktionen, können hinzugefügt werden, um den Bedürfnissen Ihrer Infrastrukturüberwachung und -sicherheit zu entsprechen.

Alle VSS Netzwerkpaketmakler und TAPs sind nicht operativ; alle „intern“ entwickelt und produziert, basierend auf eine einheitliche Plattform, um die Kompatibilität und Skalierbarkeit zu gewährleisten.

Network Packet Brokers für Dummies
 

Überblick

Serie vBroker

Die vMakler Serie von Netzwerkpaketen bietet Ihnen flexible und trotzdem erweiterte Netzwerksichtbarkeit durch Datenzugriff, - optimierung und -zustellung von mehreren Netzwerken zu mehreren Netzwerküberwachung und -sicherheitgeräte – sowohl aktiv als auch passiv (Inline).
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/vbroker-series/

VB6000

Der VB6000 Netzwerkpaketmakler definiert die Wirtschaftlichkeit des Rechenzentrums neu; anhand von Dichte, Skalierbarkeit und kosteneffizienter Leistung.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/vb6000/

Optimierer

Der 2400 Network Packet Broker-Optimierer definiert die Wirtschaftlichkeit der Überwachungsinfrastruktur neu, ohne Administratoren für den Netzbetrieb zu benötigen.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/optimizer/

vProtector Serie

Der vProtector greift aus einem oder mehreren Doppelrechner-Netzwerken auf Daten zu, optimiert sie und liefert sie an mehrere aktive und passive Netzwerküberwachung und -sicherheitgeräte. Der vProtector ist erhältlich als Hardwaremodul mit aktivem Schutz des VSS vBrokerGehäuses.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/vprotector/

Verteilte TAPs

Verteilte TAPs zur VSS-Überwachung sind Einstiegsnetzwerkpaketmakler.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/distributed-taps/

TAPs

VSS-Überwachungs-TAPs bieten hartnäckigen, 100% vom Scheitern geschützten Zugang für passive Netzwerküberwachung, Sicherheit und Forensikgeräte.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/taps/

Führungszentrum

Das VSS Monitoring Management Center (vMC) ist eine Client–Server-basierte Verwaltungssoftwareanwendung, mit der die Visualisierung und Verwaltung von mehreren miteinander verbundenen und einzelnen VSS Network Packet Brokers (NPBs) über einen zentralen Server erfolgen kann.
Für weitere Einzelheiten: http://www.vssmonitoring.com/management-center/

 

Funktionen

Serie vBroker

http://www.vssmonitoring.com/vbroker-series/

Die vBroker Serie bietet Ihnen flexible und trotzdem erweiterte Netzwerksichtbarkeit durch Datenzugriff, - optimierung und -zustellung von mehreren Netzwerken zu mehreren Netzwerküberwachung und -sicherheitsgeräten – sowohl aktiv als auch passiv (Inline).

VBrokers, bestehend aus festgesetzten und modularen Konfigurationen, bietet Ihnen sie Möglichkeit, die Technologien und Hardware auszuwählen, die Sie benötigen, um die richtige Netzwerksichtbarkeit aller Geräte zu erhalten. Modulare vBrokers geben Ihnen die Möglichkeit, Anschlüsse und Funktionen bereitzustellen, zu vertauschen und zu skalieren, um mit dem Netzwerk und allen Geräte mitzuhalten.

Richtlinienbasierte Auslöser, Gesundheitschecks und Optionen von Aufmach- bzw. Zumachfehlschlägen für Inline Werkzeuge kombinieren mit Filterung, Datenverkehroptimierung und anderen Besonderheiten, um Redundanz und Hochverfügbarkeit Inline und ausserhalb des Bandes zu gewährleisten.

In Kombination mit der VSS-patentierten vMesh Architektur, erhalten Sie eine flexible und skalierbare einheitliche Sichtbarkeitsebene, welche Ihrer Netzwerküberwachungs- und Sicherheitsinfrastruktur die Daten liefert, die sie fuer den Optimalbetrieb braucht.

VB6000

http://www.vssmonitoring.com/vb6000/

NEUDEFINITION DER WIRTSCHAFTLICHKEIT DES RECHENZENTRUMS ANHAND VON DICHTE, SKALIERBARKEIT UND KOSTENEFFIZIENTER LEISTUNG

Dienstleister, private Wolken und große Unternehmen müssen mit der Erhebung, Verarbeitung und Aggregation von Daten aus einer hohen Anzahl von Netzwerksegmenten kämpfen, und zeitgleich sowohl Raum – und Stromeinschränkungen im Rechenzentrum bewältigen, als auch die Migrierung zum 40 und zur 100Gbps-Netzwerk-Infrastruktur bewerkstelligen.

Laut Gartner Research stehen Netzwerkprofis heute vor der Herausforderung zunehmender Netzwerkgeschwindigkeiten (über 10 Gbit/s) und Kostenoptimierungsdruck für Sicherheit und Betriebsgeräte – Herausforderungen, die in gross-angelegten Umgebungen besonders akut sind.

Hochdichtetransparenz für flexible Sichtbarkeitslösungen, die zuverlässig Hochgeschwindigkeitsverbindungen unterstützen, sind unabdinglich, um kostengünstige, groß angelegte Netzwerküberwachungen zu ermöglichen; unabhängig von deren Verarbeitungsmenge oder -kapazität.

Optimierer

http://www.vssmonitoring.com/optimizer/

Der Optimierer 2400 definiert die Wirtschaftlichkeit der Überwachungsinfrastruktur neu, ohne von den Administratoren eine Neuerfindung des Netzbetriebs zu verlangen. Der Optimierer 2400 unterstützt die Zeilenfrequenzleistung und Network Packet Broker Eigenschaften zum Preis von zugewiesenen SPAN Anschlussagretatschaltern. Dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglicht es Ihnen, Ihr Kontrollnetz kostengünstig auszubauen, ohne die Eigenschaften zu beeinträchtigen, die Sie von einem VSS network packet broker erwarten Der Optimierer 2400 ermöglicht eine dynamische, leistungsstarke Pakettransparenz in Zeilenfrequenz. Der Optimierer 2400 ist voll programmierbar und stellt die hochverfügbaren Operationen zur Verfügung, um den Anforderungen der heutigen Überwachungsinfrastruktur zu genügen. Der Optimierer 2400 unterstützt die Verwaltung über eine Web-basierte Schnittstelle, eine Befehlsleitungsschnittstelle und einen vMC, in dem es einen einheitlichen, einzigen Glassbereich in IhrerVerwaltungsinfrastruktur bereit stellt. Der Optimierer 2400 bietet kostengünstige und umfassende Netzwerksichtbarkeit, womit es Ihren Leistungsmanagement-Anforderungen genügt und verbesserte Netzwerksicherheit bietet.

Jedes Modell des Optimierers 2400 hat vier feste 10G Glasfaser LC-Anschlüsse und 20 SFP +-Anschlüsse., um die Lücke zwischen Gigabit und 10 Gigabit-Ethernet-Netzwerken zu schliessen. Die festen Medienanschlüsse sind vom Hersteller vorkonfiguriert, entweder für Inline oder für den SPAN-Zugriff. Die Faser SPAN-Version ist voll I/O konfigurierbar, während die Glasfaser-Inline-Version festgelegt ist; wo die integrierten Netzweranschlüsse nur Eingaben und völlig passiv sind. Gemischte Glasfaser-Varianten stehen zur Verfügung.

vProtector Serie

http://www.vssmonitoring.com/vprotector/

Die vProtector greift aus einem oder mehreren Doppelrechner-Netzwerken auf Daten zu, optimiert sie und liefert sie an mehrere aktive und passive Netzwerküberwachung und -sicherheitgeräte. Richtlinienbasierte Auslöser, Gesundheitschecks und Konfigurierbarkeit von Aufmach- bzw. Zumachfehlschlägen kombinieren mit Filterung und Datenverkehroptimierung, um Redundanz und Hochverfügbarkeit Inline und ausserhalb des Bandes zu gewährleisten.

Für ein oder mehrere Inline-Geräte bietet der vProtector vom Scheitern geschützten Zugriff auf aktiven Netzwerkdatenverkehr – ohne negative Auswirkungen auf das Netzwerk und ohne die Notwendigkeit eines Veränderungsfensters um Geräte zu testen oder umzukonfigurieren. Die Veränderung der Reihenfolge, in der die Inline- Geräte Datenverkehr empfangen können, kann mittels Software durchgeführt werden, ohne eine Neuverkabelung oder ein manueller Eingriff zu benötigen. Richtlinien können implementiert werden, um eine vollständige Redundanz von Sicherheitsgeräteausfall im Falle von einizgen Scheitern zu gewährleisten – sogar auf der Geräteanwendungsebene, mit benutzerdefinierten, herstellerspezifischen 7 Gesundheitskontrollebenen.

vProtector ist erhältlich als eine zugewiesene Applikation oder als Hardware-Module mit aktivem Schutz des VSS vBroker Gehäuses.

Die vProtector und vBroker Serie können global bis zu 256 NPBs und bis zu 4000 Netzwerkanchlüssen mit der VSS-patentierten vMesh Architektur skaliert werden.

Verteilte TAPs

http://www.vssmonitoring.com/distributed-taps/

Verteilte TAPs zur VSS-Überwachung sind Einstiegsnetzwerkpaketmakler. Verteilte TAPs ermöglichen sowohl einen gezielten Datenverkehrzugriff als auch eine Geräteredundanz und -sicherung, womit sie die Netzwerksichtbarkeit vergrössern und die Leistung bzw. die Ausfallsicherheit der passiven Überwachungs- und Sicherheitsinfrastruktur verbessern. Verteilte TAPs integrieren voll in eine VSS vMesh Architektur, welche vBrokers und vProtectors enthält, im Falle von erweiterter Funktionalität oder Inline-Sicherheitsanwendungen. Verwaltungsoptionen von verteilten TAPs beinhalten eine Web-basierte Benutzeroberfläche, CLI, XML-API, sowie unser Server-basierter VSS-Management-Kontroller (vMC).

TAPs

http://www.vssmonitoring.com/taps/

VSS-Überwachungs-TAPs bieten hartnäckigen, 100% vom Scheitern geschützten Zugang für passive Netzwerküberwachung, Sicherheit und Forensikgeräte. In Kombination mit dem VSS Netzwerkpaketmakler weden TAPs zu nicht-durchdringbare Brücken zwischen dem physischen Netzwerk und einem Sichtbarkeitsgewebe. Diese TAP- Brücke ermöglicht skalierbare Netzwerksichtbarkeit und –leistung, sowie Verwaltungsinfrastruktur-Upgrades ohne Netzwerkausfallzeiten oder entgangene Einnahmen.

Führungszentrum

http://www.vssmonitoring.com/management-center/

Das VSS Monitoring Management Center (vMC) ist eine Client–Server-basierte Verwaltungssoftwareanwendung, mit der die Visualisierung und Verwaltung von mehreren miteinander verbundenen und einzelnen VSS Network Packet Brokers (NPBs) über einen zentralen Server erfolgen kann.

Jeder NPB innerhalb von vMC kann aus der Ferne hinsichtlich Updates und Konfigurationen auf System- und detaillierter Portebene verwaltet werden.

vMC bietet alle Konfigurationsoptionen, die beim einzelnen Verwalten von NPBs verfügbar sind, einschließlich modellspezifischer Einstellungen und Filter. Außerdem bietet vMC viele Funktionen, die die Verwaltung eines Systems von VSS Netzwerkpaketmakler unterstützen; auch als vMesh Architektur bekannt.

Wenn Sie den VSS Netzwerkpaketmakler zusammen mit dem vMC benutzen, wird die Nutzung Ihrer Überwachungs- und Sicherheitsgeräte verbessert, die Bedienungskomplexität vereinfacht und ein höheres ROI durch zusätzliche Kosteneinsparungen und Servicequalitätverbesserungen erreicht.

Die Entstehung der programmierbaren Schnittstellen in virtuellen Schaltern von Cisco und VMware ermöglichte einen neuen Ansatz der Datenverkehrerfassung und-zustellung durch virtuelle Systeme. Eine Anwendung innerhalb des VSS-Verwaltungszentrums (vMC), genannt vNetConnect, verwendet solche Schnittstellen zur Programmierung virtueller Schalter, sodass der Datenverkehr von virtuellen Maschinen nahtlos mit dem auf blossen Metallsystemen innerhalb der physischen Infrastruktur generierten Datenverkehr kombiniert werden kann vNetConnect verbindet den Datenverkehr virtueller Maschinen mit dem Datenverkehr physischer Netzwerke in einem einizigen System und ermöglicht Netzwerk- und Sicherheitsadministratoren den ganzen Datenverkehr des Rechenzentrumsnetzwerks in einem einzigen System zu erfassen, womit eine gesamtheitliche Netzwerksichtbarkeit gewährleistet wird.

vNetConnect ist eine Anwendung im vMC. Mit vMC und vNetConnect erleben Netzwerkmanager und Sicherheitadministratoren:

  • Zentrale Verwaltung eines verteilten Datenverkehrserfassungs- und Datenzulieferungssystems.
  • Einfachheit von Drag & drop bei der Definition von Netzwerkerfassung, -pflege und -auslieferung.
  • Agenten-freie Integration, welche physischen und virtuellen Verkehr in einem System vereint, einen einzigen "Sichtbarkeitsbereich" ins gesamte Netzwerk.
 
 
Powered By OneLink