Fallstudie: AirMagnet Spektrum ES bei bedeutendem WLAN-Infrastruktur-Anbieter | NETSCOUT

Fallstudie: AirMagnet Spektrum ES bei bedeutendem WLAN-Infrastruktur-Anbieter

AirMagnet Spectrum ES™ eliminiert ineffektiven, mehrschichtigen, technischen Support für ein großes drahtloses Netzwerk-Infrastrukturunternehmen.

Die Herausforderung:
Mobilfunknutzer haben eine wachsende Nachfrage nach Anwendungen und Videos, mit dem Anspruch auf Datenzugriff zu jeder Zeit, an jedem Ort - immer und überall. Fehlende Mobilfunkdeckung wird häufig von herkömmlich unbeständigen Abonnenten mit Verärgerung getroffen und Störungen am Mobilfunkmast sind der erste Verdacht. Infolgedessen wenden sich Betreiber, wenn das Fehlen der Mobilfunkdeckung auftritt, sofort an die Eigentümer der Masten. Um Störungen an Mobilfunktürmen mit mehreren Betreibern zu verhindern, müssen die Eigentümer laufende Kontrollen ausführen, die die neuesten Netzwerkprüfungstechnologien, durch ein 24/7 Netzwerkbetriebszentrum (NOC) gesichert, unterstützen.

Ergebnisse:
Einer der landesweit größten, unabhängigen Masteigentümer und -betreiber besitzt zehntausende Mobilfunkmasten in den meisten der Top- 100Märkte in den USA. Das Mobilfunkmastunternehmen hat mit dem AirMagnet Spektrum ES von NETSCOUT eine Lösung gefunden. Mit dem AirMagnet Spectrum ES, können Techniker des Mobilfunkturmunternehmens Fördermaschinen- und Technologieüberlagerungen schnell sichtbar machen, um Interferenz zu identifizieren und zu bestimmen. Das Produkt spart Zeit und verringert die Fehlerhäufigkeit mit automatischer Betreiber- und Technologiesuche, sofortiger Erfassung von Sprach-/Datenereignissen und Zero-Day-Beeinträchtigungsintelligenz.

Lesen Sie den gesamten Bericht…

 
 
Powered By OneLink