WLANs - WLAN-Anwendungen und Support | NETSCOUT

Wireless-LAN

Drahtloses Netzwerk gibt Benutzern die Mobilität, um praktisch überall zu arbeiten - an ihrem Schreibtisch, in einem Konferenzraum, am Flughafen, in einem Café oder von zuhause. Wi-Fi wird nicht länger als Luxus gesehen, sondern als eine Notwendigkeit, da fast 100% aller Notebooks Wireless enthalten. Unternehmen erkennen zudem den Wert vom mobilem Computing und Wireless-Netzwerken. Wireless-Netzwerke steigern die Mitarbeiterproduktivität, senken die Kosten von Erweiterungen, Umzügen und Änderungen und ermöglichen Anwendungen wie mobile POS-Terminals und Wireless-VoIP.

Anwendung

Netzwerkmanager müssen diese neuen Benutzer, neuen Netzwerke, neuen Technologien und neuen Anwendungen unterstützen und nach wie vor die Netzwerkzuverlässigkeit und Sicherheit bieten, die Benutzer und Geschäftsmanager fordern. Die Kontrolle eines WLANs, das sich per Definition laufend ändert, erfordert ein End-to-End-Managementverfahren mit Fokussierung auf jeder Phase des Wireless-Lebenszyklus. Der Wireless-Lebenszyklus umfasst ausgeprägte und in Wechselbeziehung stehende Phasen: Bereitstellungs- und Erweiterungsplanung, Installation und Verifizierung, Fehlersuche sowie Management und Optimierung.

Um erfolgreich und effizient durch jede Phase zu navigieren benötigt ein Netzwerkmanager Tools, die die speziell auf die einzigartigen Anforderungen der jeweiligen Phase des Wireless-Lebenszyklus zugeschnittenen Eigenschaften und Funktionen aufweisen. Wireless-Lösungen müssen umfassenden Netzwerkeinblick liefern, sodass der Wireless-Lebenszyklus des Netzwerks erfolgreich verwaltet werden kann.

Wireless-Lebenszyklusphasen

1. Bereitstellungs- und Erweiterungsplanung
Die erste Phase des Wireless-Lebenszyklus ist das Planen für die Bereitstellung eines neuen Wireless-Netzwerks oder der Erweiterung eines existierenden Wireless-LANs. Standortanalyse-Tools erlauben es, ein Wireless-Netzwerk zu simulieren, bevor ein einziger Zugriffspunkt eingekauft wird. Eine Karte des Standorts importieren und virtuelle Zugriffspunkte und andere Fähigkeiten hinzufügen. Die zur Erfüllung der Leistungskriterien erforderliche Menge und Platzierung von Zugriffspunkten bestimmen. RF-Spektralanalysegeräte können helfen, RF-Vorrichtungen mit Ursache über % aller drahtlosen LAN- 66Probleme zu ermitteln, zu identifizieren und zu lokalisieren. Die Ausführung einer Standorterfassung und RF-Frequenz-Sweep kann Bereitstellungszeit verringern, Wiederbearbeitung herabsetzen und Gesamtbereitstellungs- und Implementierungsgebühren verringern.

2. Installation und Verifizierung
Begehen Sie nach Bereitstellung den Standort mit Standorterfassungswerkzeug, um die tatsächliche drahtlose Abdeckung und Leistung zu verifizieren. Überprüfen Sie 802.11a/b/g-Kanäle, RF-Metrik und beziehen Sie die Maße auf Standorte. Identifizieren Sie die Bereiche innerhalb Ihres Standorts, die nicht Ihre Leistungskriterien erfüllen. Speichern Sie die Visualisierungen, um den Grundzustand des Wireless-Netzwerks zu dokumentieren.

3. Fehlersuche und Sicherheit
Es gibt viele Drähte in einem drahtlosen Netzwerk - von Zugriffspunkt zu Switch zu Server zu Router. Sie müssen die verdrahteten und a/b/g drahtlosen Netzwerke analysieren, so dass Sie Probleme auf beiden Seiten des Zugangspunktes identifizieren können. Transportable Analyzer erkennen aktive Netzwerke, mobile Clients und Zugriffspunkte. Diese Tools können auch helfen, Konfigurationsdetails zu sehen und Fehlersuche bei Problemen mit WLAN-Konnektivität, Authentisierung und Leistung vorzunehmen. Nicht autorisierte unerwünschte Vorrichtungen und ungeschützte Zugangspunkte verursachen Wireless-Sicherheitslücken. Ermitteln Sie, identifizieren Sie und lokalisieren unerwünschte Vorrichtungen mit einem transportablen Analysator. RF-Störungen verursachen über 66% aller drahtlosen Netzwerkprobleme. Ein RF-Spektralanalysegerät kann Ihnen helfen, die nicht-vernetzten Vorrichtungen zu ermitteln, zu identifizieren und lokalisieren, die Störungen verursachen. Es wird empfohlen, das Netzwerk regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, die u. U. eine Sicherheitsverletzung anzeigen.

4. Management und Optimierung
Tools zur Standorterfassung können die optimale Zugangsplazierung anzeigen, um die beste Leistung zu erzielen. Es sollten transportable Analyzer gewählt werden, die die notwendigen Dienstprogramme für Netzwerk- und Geräteverwaltung aufweisen - mit Web-Browser, Telnet und Terminalemulationsfunktionalität. RF-Spektralanalysegeräte können Ihnen helfen, festzustellen, wenn neue Arten von RF-Störungen aufgetaucht sind, so dass Sie die störenden Geräte ermitteln, identifizieren und lokalisieren können, bevor diese Probleme mit Ihrem drahtlosen Netz verursachen.

 
 
Powered By OneLink