Visual TruView™ - UpTime Select

Visual UpTime – für Unternehmen und Managed Service Provider

Einheitliches Netz, VoIP und Anwendungs-Remote Site-Überwachung
Konzentriert auf Triage und Mittlere Zeit zur Identifikation

Die UpTime Remote-Sonde (virtuell oder Hardware) wird mit TruView verwaltet, was die gesamte Lieferungsinfrastruktur für komplexe, Multisite-, MPLS-Unternehmensarchitekturen umspannt. Visual UpTime kann als selbstverwaltete Lösung von Privatunternehmen mit einer dezentralen Netzwerkumwelt und mehreren Rechenzentren sowie als Managed Service verwendet werden, den viele der wichtigsten globalen Dienstanbieter einschließlich AT&T, Verizon, Sprint, Level 3 und XO Communications anbieten. Anbieter von Managed Services hosten den TruView-Server in ihrer Cloud und managen, warten und stellen die Lösung für das Unternehmen bereit. Andere verwaltete Optionen enthalten Enterprise-Hosting innerhalb ihres privaten Rechenzentrums und die Verwaltung des Systems durch den Service-Provider.

 

Überblick

Remote-Site-Monitoring mit UpTime-Analyse-Service-Element (ASE) ist eine vielseitige und wirtschaftliche Lösung zur Triage von Netzwerk-, Anwendungs- und VoIP-Problemen in Echtzeit. Maximieren Sie Ihre Netzwerk-Performance beim Einführen von neuen geschäftskritischen Anwendungen, die in Echtzeit angezeigt werden können (innerhalb 5 Sekunden) und historisch für die Kapazitätsplanung und das "Right-Sizing" Ihres Netzwerks bei der Planung für Wachstum. Die UpTime-Geräte überwachen kontinuierlich Ihr Netzwerk in Echtzeit von Schicht 1 bis Schicht 7 und stellen SLA von Standort zu Standort und auf Nachfrage tiefe Paketerfassung nach Bedarf bereit. Das ASE bietet eine klare Abgrenzung an Remote-Standorten zur Bestimmung, ob das Problem an dem lokalen Exchange Carrier (LEC), Remote-LEC, Dienstleister, Überschreiten der Bandbreite, Top Talker, der Anwendung, falsch klassifiziertem Class of Service (CoS), VoIP oder einem Anwendungsproblem liegt.

 

Funktionen

Virtuelle Sonde

Das Analyse Service Element (ASE) ist verfügbar in der VmWare-Version, was eine Echtzeit-Sichtbarkeit des Datenverkehrs innerhalb einer virtuellen Umgebung ermöglicht. Das vASE befindet sich in einem Rechenzentrum und kann SLA-Messungen an ein abgelegenes Hardware-Gerät, eine Paketerfassung, Anwendungsanalyse und VLAN/CoS-Transparenz für die Sichtbarkeit des Netzwerkdatenverkehrs in einer virtuellen Umgebung liefern.

Proaktives Monitoring

Vier Kategorien von proaktiven Echtzeit-Ereignissen stehen zur Verfügung:

  • Verwaltungs-Fallen, die das System unterstützen.
  • Up/Down-Netzwerkereignisse, die das Netzwerk unterstützen.
  • Anpassbare Leistungsschwellenwert-Ereignisse
  • Unternehmensweite Anwendungsalarme
Skalierbarkeit

Die TruView-Konsole fungiert als die zentrale Konsole, die Hunderten von Benutzern Zugriff auf ihre Daten gewährt. Es ist keine Arbeitsplatz-Lizenzierung erforderlich. Der TruView-Server unterstützt Tausende von remote Hardware- oder virtuellen remote Monitoring-Geräten. Das System ist Multi-Tenant und unterstützt Hunderte von Kunden unter einem einzelnen Server. Das System ist einfach zu bedienen und zu verwalten.

Allgemeine Funktionen

Exportieren von NetFlow-Datensätzen wird für Drittanbieter-Sammler von Dritten unterstützt, wobei zwei für eine Datenquelle von der Sonde bereitgestellt werden.

100 % Verfügbarkeit der lokalen Schleife wie von LMIsolate zur Verfügung gestellt. ASE senden Keep-alive-Meldungen, wenn der dem Kunden zur Verfügung gestellte Router abgestürzt ist. Diese einzigartige Funktion hält den Kreislauf am Leben (kein harter Schnitt) und liefert ein Echtzeit-SNMP-Trap mit der Angabe, dass der Routers das Problem ist.

BGP-Befehlszeilen-Transparenz und Validierung

Backdoor-Telnet-Proxy zu CPE-Router

Management-Datenverkehr kann Inband- und/oder LAN Datenverkehr-Management (Außerband) sein - solange das TruView oder das VPM einen IP-Weg zwischen der Sonde und dem Server hat.

Integration von Fremdherstellern durch Weiterleitung von Traps in klarem Englisch an die Service Desks und Zurückverfolgen in das Tool an dem Standort wo und zu dem Zeitpunkt an dem das Ereignis aufgetreten war.

TruView unterstützt Einzel-Anmeldung über LDAP und RADIUS.

 

Modelle und Zubehör

 
Modelle
Modellnummer /-name Beschreibung
Virtuelle Sonde SKU
Eine genaue Duplikationsrate der Software-Funktionen der Hardware ASE ist für einen VmWare-Host oder auf einer einzelnen VM-Instanz innerhalb eines VM-Hosts verfügbar.
SKU 01849

Erweitertes MPLS mit Anwendungsintegrität, Teilnummer 2668440 - Enthält die folgenden Lizenzmodule: (Dienstübersicht, Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung, Class of Service, AppFlows, AppSummary, SLAs) Siehe Foto

Ethernet Analyses Service Elements (ASE) Sonde
SKU 01900

10/100 Ethernet Inline ASE – IP Transport (Modell 807-0122) Siehe Foto

SKU 02167

4-Anschluss-Monitor GIGE RJ45 gerätebasiertes Ethernet (Modell 807-0400) Siehe Foto

SKU 02168

4-Anschluss-Monitor GIGE SFP gerätebasiertes Ethernet (Modell 807 -0410) Siehe Foto

SKU 02240

Multimode 850 nm einseitiges einzelnes Inline 1 Gbit/s-gerätebasiertes Ethernet ASE (Modell 807-0411-MM) Siehe Foto

SKU 02241

Singlemode 1310 nm Single Inline -1 Gbit/s gerätebasiertes ETHERNET ASE (Modell 807-411-SM) Siehe Foto

SKU 02227

10G Ethernet ASE Gerät - nur Monitor (Modell 807-0440) Siehe Foto

TDM Analyses Service Elements (ASE) Sonde
SKU 01802

T1 CSU/DSU ASE mit DSX-Port wählen (Modell 807-0109) Siehe Foto

SKU 01805

T1 CSU/DSU ASE mit Mgmt-DFÜ-Zugriff und DSX-Port wählen (Modell 807-0112) Siehe Foto

SKU 01808

T1/E1 G703 Inline-Probe wählen (Modell 807-0113) Siehe Foto

SKU 01965

4XT1/E1 ASE wählen (Modell 807-0115) Siehe Foto

SKU 01969

DS3-E3 Inline Probe ASE wählen (Modell 807-0204) Siehe Foto

SKU 02210

DS3/E3-ATM Inline Probe ASE (Modell 807-0205) Siehe Foto

SKU 02088

DS3-ATM Inline Probe ASE wählen (Modell 807-0205) Siehe Foto

SKU 02244

Singlemode 1310 nm einzelnes Inline - OC3/12 gerätebasiertes POS ASE (Modell 807-0420-SM) Siehe Foto

Visual Software-Module
SKU 01654

Erweitertes MPLS-Paket (Umfasst Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung und Class of Service) Siehe Foto

SKU 01849
Erweitertes MPLS mit Anwendungsintegrität (Umfasst Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung, Class of Service, AppFlows, AppSummary) Siehe Foto
SKU 01923
Erweitertes MPLS mit VoIP-Integrität (Umfasst Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung, Class of Service, AppFlows, AppSummary, VoIP) Siehe Foto
Kundenspezifische Installations-und Vorkonfigurationsdienste:
SKU 00048
19 Zoll Rack-Mount-Kit 1U (für 2 ASE), Teilenummer 2663862
SKU 00426
ASE Installation vor Ort (nur USA) Teilnummer 2664624
Visual Network Systems Visual Network Systems empfängt und verwahrt die Gerätschaften und wird das ASE aussuchen, konfektionieren, vorkonfigurieren, testen, wiederverpacken und versenden. Vorkonfigurierte ASE werden verpackt und beschriftet und bereit für eine „Plug-and-Play“-Installation ausgeliefert. Zum Arrangieren von Vorkonfiguration-Diensten wenden Sie sich an VTAC unter 1800-708-4784 oder [email protected]
SKU 00427
Ase Installation vor Ort (nur USA) Teilnummer 2664636
Ein Außendiensttechniker wird zu jedem inländischen Standort geschickt und wird jedes ASE bis zur vollen Betriebsbereitschaft konfigurieren und physisch installieren. Dies ist ein schlüsselfertiger Service, der zwei Stunden ASE-Installationsarbeiten vor Ort umfasst. Bei Installationen, die länger als zwei Stunden dauern, werden zusätzliche stündliche vor Ort-Kosten verrechnet. Reisekosten sind enthalten. Vorbereitungszeit für die Terminplanung ab Erhalt der Auftragsbestellung: 5 Werktage (USA) 10 Werktage (außerhalb der USA). Für Termine für Installationsdienste wenden Sie sich an VTAC unter 1800-708-4784 oder [email protected]
 

Technische Daten

Hardware-Sonde - Spezifikationen
 
 SKUModell-Nr.BeschreibungGeschwindigkeitGleichzeitige-VoIP AufrufeStandort-zu-Standort IP-VerbindungenSchnittstelleMgmt-SchnittstelleFelder im Erfassungs-Buffer
ETHERNET 01900807-012210 - 100/ ETHERNET INLINE ASE – IP TRANSPORT WÄHLEN100 Mbps gesamt10015510/100 Base-T Schnittstelle10/100 Base-T-Schnittstelle, IP-Adresse16.000
02167807-04004-ANSCHLUSS-MONITOR 100/1000 RJ45 GERÄTEBASIERTES ETHERNET ASE1000 Mbps gesamt - 1,2 Millionen Pakete/Sekunde 4.0004.096 mit SLA über LAN unterstützt4 RJ-45 Ethernet Patchkabel, 2 m100/1000 Base-T 100.000
02168807-04104-ANSCHLUSS-MONITOR 1GBIT/S SFP GERÄTEBASIERTES ETHERNET ASE1000 Mbps gesamt - 1,2 Millionen Pakete/Sekunde 4.0004.096 mit SLA über LAN unterstützt4 RJ-45 Ethernet Patchkabel, 2 m
4 MM 3 Meter LC-LC Faser Ethernet Patchkabel
4 SM 3 Meter LC-LC Faser Ethernet Patchkabel
4 RJ-45 SFPs
4 MM Faser SFPs
4 SM Faser SFPs
100/1000 Base-T 100.000
02240807-0411-MMMULTIMODE 850 NM SGL INLINE--1GBS GER. BASIERT. ETHERNET ASE (MODELL 807-0411-MM)1000 Mbps gesamt - 1,2 Millionen Pakete/Sekunde5000 4.096850 NM Multimode, LC-Typ100/1000 Base-T 100.000
02241807-0411-SMSINGLEMODE 1310 NM SGL INLINE--1GBS GERÄTEBASIERTES ETHERNET ASE (MODEL807-0411-SM) 1000 Mbps gesamt - 1,2 Millionen Pakete/Sekunde5000 4.0961310 NM Singlemode, LC-Typ100/1000 Base-T 100.000
02227807-044010G ETHERNET ASE GERÄT - NUR MONITOR (MODELL 0440)NUR 10 GIG - 1,2 MILLIONEN PAKETE/SEKUNDE60004.096 mit SLA über LAN unterstütztNUR 10 GIG1000 Base-T auf GB1100.000
TI01802807-0109T1 CSU/DSU ASE mit DSX-Port – IP-TRANSPORT WÄHLEN1544 Kbps60155V.35 U. T1/FT1; DSX-1-Anschluss  u. EinsatzanschlussEthernet,
Mgmt
DLCI
4096
01805807-0112T1 CSU/DSU ASE MIT MGMT-DFÜ-ZUGRIFF UND DSX-PORT – IP-TRANSPORT WÄHLEN1544 Kbps60155V.35 u. T1/FT1; DSX-1-Anschluss  u. Einsatzanschluss, ModemEthernet,
Mgmt
DLCI
4096
T1/E1 G.70301808807-0113T1/E1 G703 INLINE-SONDE - IP-TRANSPORT WÄHLEN  Modus E1: 2,048M   Modus T1: 1,544M 60155E1: (RJ-45) 120 Ohm symmetrisch und (BNC) 75 Ohm unsymmetrisch
T1: symmetrisch 100 Ohm (RJ-45)
10/100 Ethernet / 
Inband-DLCI/
seriell (RJ) 
4096
4xT101965807-01154XT1/E1 ASE – IP TRANSPORT IMAGE M/VERSCHL. WÄHLEN1,544 x 4 Mbps
(oder  6,176 Mbps)
150300E1: (RJ-45) 120 Ohm symmetrisch und (BNC) 75 Ohm unsymmetrisch
T1: symmetrisch 100 Ohm (RJ-45)
10/100 Ethernet / 
Inband-DLCI/
seriell (RJ) 
16000
DS3/E3-FRAME01969807-0204DS3-E3 INLINE-SONDE ASE FÜR IP-TRANSPORT WÄHLEN45 Mbps (DS3)   35 Mbps (E3)10002000DS3/E3 BNC-Schnittstelle 10/1001000 Base-T-Schnittstelle oder Inband (DLCI/IP-Adresse)16.384
DS3-ATM02088807-0205DS3 ATM INLINE-SONDE ASE, IP-TRANSPORT WÄHLEN45 Mbps (DS3)   35 Mbps (E3)10002000DS3/E3 BNC-Schnittstelle 10/1001000 Base-T-Schnittstelle oder Inband (ATM PVC / IP-Adresse)16.384
OC3/12 POS ATM02244807-0420-SMSINGLEMODE 1310 NM SGL INLINE OC3/12 GERÄTEBASIERTES POS ASE (MODEL807-0420-SM) 155 Mbps (OC3)
622 Mbps (OC12) - 1,2 Millionen Pakete/Sekunde
5000 4.0961310nm  internes SFP Typ LC100/1000 Base-T16.384

 

 

Dokumente

Datenblätter

Titel / Beschreibung Download  
Datenblatt zu Professional Services
Datenblatt zu Professional Services
Download
Datenblatt zu Truview Flow
Download
316 KB

Handbücher

Titel / Beschreibung Download  
Modell 807-0113 Visual UpTime®T1/E1 Inline LinkSafe™Probe ASE
Download
984,51 KB
Modell 807-0115 Visual UpTime®4xT1/E1 Inline Probe LinkSafe™ ASE
Download
838,32 KB
Modell 807-0204 Visual UpTime® Select™DS3/E3 Inline Probe LinkSafe™ ASE
Download
767,85 KB
Modell 807-0205 Visual UpTime®DS3/E3 Inline Probe LinkSafe™ ASE
Download
626,79 KB
Modell 807-0420 - OC-3 c/OC-12 c PoS Inline ASE
Download
352,34 KB
Modell 807-0440 - 10 Gbit/s Dual-Port-Ethernet-Monitor ASE
Download
454,29 KB
Modell 807-120/122 - 10/100 Mbps Ethernet Inline ASE
Download
617 KB
Modelle: 807-0109 / 807-0110 / 807-0111 / 807-0112 - Visual UpTime®T1 CSU/DSU ASE
Download
718,9 KB
Modelle: 807-0400 / 807-0410 - 1000 Mbps 4 Port Ethernet Monitor ASE
Download
418,88 KB
Modelle: 807-0401 / 807-0411-MM / 807-0411-SM - 1000 Mbps EthernetInline ASE
Download
397,72 KB
TruView Central Visual UpTime® ASE Benutzerhandbuch
Download
2,26 MB
Visual TruView Central Visual UpTime™ PAC-Benutzerhandbuch
Download
1,74 MB
Visual UpTime™ Benutzerhandbuch
Download
5,4 MB
 

MasterCare

MasterCare Software-Wartung (MasterCare Support-Programme sind verfügbar für Hardware- und Software-Komponenten der TruView-Architektur):

  • Software-Upgrades - Ihre unterstützte Software-Komponente ist immer aktuell. Als Mitglied des Programms erhalten Sie alle Software-Aktualisierungen für die unterstützte Komponente . - die einzige Methode, sie zu erhalten - und TruView aktuell zu halten. Erstes Jahr MasterCare Support ist mit dem Kauf erforderlich.
  • Zugriff auf unsere Analyse-Service-Element-(ASE) Bildbibliothek - Als MasterCare Support-Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf alle verfügbare ASE-Bilder zum Herunterladen nach Bedarf.
  • Uneingeschränkter Zugang zu unserer Online-Wissensdatenbank - Hier finden Sie wertvolle proprietäre Informationen die wir durch jahrelange Beratung unserer Kunden gesammelt haben. Ergänzt wird diese Informationsquelle um hilfreiche technische Artikel, die von unseren Experten verfasst wurden. Diese Artikel werden online freigegeben, sobald Sie Ihre MasterCare-Mitgliedsnummer registriert und PIN in Ihre Seite „Mein Konto“ auf enterprise.netscout.com eingegeben haben.
  • Aktionen nur für Mitglieder - Mit Ihrer Mitgliedschaft haben Sie Zugang zu exklusiven Sonderaktionen und Programmen nur für Mitglieder. Dazu zählen Preisnachlässe, instandgesetzte Geräte zu Sonderpreisen und weitere lohnenswerte Angebote.
  • Zugang zum technischen 24 x 7-Live-Support - MasterCare Support bietet direkten und schnellen Telefonkontakt zu unserem erstklassigen Technical Assistance Center (TAC), das nur für MasterCare-Mitglieder verfügbar ist. Unsere globalen Zentren beschäftigen hochqualifizierte Techniker, die auf Ihren Anruf warten, auch an Wochenenden und nachts, wenn die meisten Netzwerkänderungen implementiert werden. Sie sind da, um komplizierte Fragen zur Fehlersuche zu beantworten und unterstützen Sie dabei, den besten Nutzen aus Ihrem Visual Performance Manager zu ziehen und alle Probleme zu lösen, die auftreten könnten.

NETSCOUT bietet Ersatz weltweit am nächsten Werktag mit einem Techniker unter dem MasterCare-Hardware-Wartungsvertrag für TruView ASE- und Branch-Sonden an.

 

Managed Services

Managed Services für Unternehmen

Mit unseren Managed Services-Anbieterpartnern bietet Visual Kunden eine Vielzahl von Kaufoptionen. Wir liefern erwiesene, skalierbare Managementservices für Anwendungsleistungen, die als zusätzlicher Bestandteil eines Transportdienstes von vielen der führenden globalen Dienstanbieter gekauft werden können. AT&T, Verizon, Sprint, Global Crossing, XO Communications und andere bieten unsere Anwendungsüberwachungsservices als gehostetes Angebot an, das zu vielen ihrer Transportdienste hinzugefügt werden kann.

Auf diese Weise können unsere Kunden das allerbeste der Überwachungsservices für Anwendungs- und Netzwerksleistungen als eine Betriebsausgabe erhalten, die als wiederkehrende Monatsgebühr an den Träger, den sie für Transportdienste benutzen, gezahlt werden kann. Zusätzlich haben Kunden die Möglichkeit unsere Anwendungsüberwachungsservices direkt als Kapitalanlage zu kaufen und diese selbst zu implementieren und zu managen. Kunden, die direkt kaufen möchten, können dies über viele unserer Managed Service-Partnern, einem unserer Mehrwertvertriebspartnern oder von einem Visual Verkaufsmitarbeiter tun.

Visual hat eine lange und nachgewiesene Geschichte der Zusammenarbeit mit führenden multinationalen Dienstanbietern, um Angebote zu schaffen, die ausgedehnte Verwaltungs- und Überwachungdienstleistungen zusätzlich zu MPLS Netzwerken liefern.

Lösen Sie Anwendungsleistungsprobleme SCHNELL

Die Anrufqualität der tatsächlichen VoIP-Anrufe ansehen (Für eine größere Ansicht klicken).

  • Kritische Anwendungen, einschließlich Stimme und Video, überwachen
  • Anwendungs- und Netzwerkleistung aufeinander beziehen
  • Realzeit und zurückversetzte Fehlerbehebung
  • Aufeinander folgende Leistungsgültigkeitserklärung durch Lattich

Betriebsunterstützungskosten verringern

Durchsatz nach IP Class of Service validieren (Für eine größere Ansicht klicken)

  • CoS-Konfigurationen des Routers validieren
  • Produktivität des Betriebspersonals erhöhen
  • Technikereinsätze und Ausfallzeiten verringern

Infrastruktur des gegenwärtigen Netzwerkes und Anwendung maximieren

Zur Kapazitätsplanung nachforschen, um Port-Verwendung zu verstehen und zu identifizieren, wo man Betriebsmittel zuteilt (Für eine größere Ansicht klicken).

  • Überwachungstransparenz von Anwendungen und Datenverkehr über das gesamte Netzwerk erhöhen
  • Ermöglicht informierte Planung für Anwendungen und VoIP
  • CoS und Bandbreiten-Anforderungen optimieren
  • Das meiste aus Ihrem MPLS Netzwerk holen

Sind Sie ein Dienstanbieter?

Erfahren Sie wie Visual Performance Manager Ihrem Service-Angebot einen größeren Nutzen hinzufügt.

Einen vorhandenen Partner auswählen, um mehr
zu erfahren:
 
 

 

 

Softwaremodule

Select Software Modules sind auch Teil der TruView, TruView Distributed und Visual Performance Manager-Lösung, mit denen Sie auf Echtzeit-Kapazitäten zugreifen können, die Sie heute benötigen und zusätzliche Funktionen lizenzieren können, wenn sich Ihre Geschäfts-Netzwerkbedürfnisse erweitern, mit der Unterstützung von VDI, VoIP, Video, Virtualization, BYOD, und WLAN-Infrastruktur auf dem WAN MPLS-Netzwerk.

Verfügbare kostenlose Software-Module: (eingeschlossen mit jedem Hardware- und virtuellen Gerät)

NetFlow-Export (kostenlos):
Alle Hardware-Sonden unterstützen das Exportieren von NetFlow v9 zu einem NetFlow-Kollektor.

Select Service Summary (Kostenlos): Health and Events - stellt SNMP-Vorfälle gewichtet nach Priorität inklusive up/down, Administration und definierbaren Schwellen, die innerhalb des Visual Performance Manager oder an Ihr Vorfallsmanagementtool eines Drittanbieters für eine ordnungsgemäße Zuordnung der Servicetickets weitergeleitet werden, zur Verfügung. Konfigurierbare Events schließen Physical Layer, Bandbreite, CoS, Anwendungen, SLAs und VoIP an jedem Standort ein.

Zusammengefasste Software-Modulangebote:

Erweitertes MPLS-Paket:
Wird für dasNetzwerkMonitoring verwendet. Umfasst Service Summary, Network Troubleshooting, Back-in-Time, Traffic Capture und Class of Service

Erweitertes MPLS mit Anwendungsintegrität (virtuelles ASE): Wird für die Fehlerbehebung und die Segmentierung des Netzwerks und der Anwendungen verwendet, die auf dem Netzwerk laufen. Umfasst Dienstübersicht, Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung, Class of Service, AppFlows, AppSummary Diese Software kann auf einem VmWare-Host oder als separate VM mit der gleichen Transparenz und Kommunikation wie eine Sonde der Hardware ASE ausgeführt werden.

Erweitertes MPLS mit VoIP-Integrität: Verwenden Sie es zur Fehlerbehebung, Überwachung, Berichterstellung und Segmentierung des Netzwerk-, Anwendungs- und VOIP-Datenverkehrs. Umfasst Dienstübersicht, Netzwerkdiagnose, Back-in-Time, Datenverkehrserfassung, Class of Service, AppFlows, AppSummary und VoIP

Baustein-Software-Module:

Select Network Troubleshooting: Real-Time Network Monitoring - hilft Ihnen bei der Fehlerbehebung von Problemen der Netzwerk- und Anwendungsleistung an jedem Standort in Echtzeit (Granularität 1 Sekunde) und ermöglicht einen proaktiven Ansatz, um Netzwerkinfrastruktur-Probleme unter Verwendung der physikalischen und Port Layer Statistiken Ihres Local Exchange Carriers für die Last Mile zu lösen.

Select Back-In-Time: Zeichnet zwei Wochen Netzwerkfehlerbehebung und ein Jahr WAN Berichterstattung auf - Bietet eine komplette Netzwerkfehlerbehebunglösung, die Einsicht in die Leistung der Schichten 1-7 in einem zweiwöchigen Zeitraum (und ein Jahr Berichterstattung) gibt, das Ihnen die notwendigen Informationen bietet, um lästige, intermittierende Probleme, die Netzwerks- und Anwendungsleistungen beeinträchtigen, zu lösen.

Select Class-of-Service: Class-of-Service Ansicht - ermöglicht Ihnen, die Priorisierung einzelner Applikationen zu überwachen und zu verfolgen und Service Level Agreements für jede Verkehrsklasse zu managen. Auf diese Weise optimieren Sie die CoS-Einstellungen.

Select AppFlows verschafft mit Analysen lückenlose Transparenz in den einzelnen Anwendungsabläufen, d.h. Peer-to-Peer, Client-to-Server und Server-to-Server. Sie können Bandbreitenfresser und nicht autorisierte oder unbekannte Anwendungen auf der Anwenderebene erkennen. Verwendung von Deep Packet Inspection für automatisch erkannte Anwendungen, AppFlows zeigen den Server Connect und verfolgen die Antwortzeiten der Server, um langsame Anwendungen im Netzwerk zu identifizieren. Die Server an den einzelnen Lokationen werden automatisch erkannt.

Select AppSummary - lässt Sie automatisch die Anwendungen, die in Ihrem Netzwerk verwendet werden, zusammenfassen, sodass Sie proaktiv alle unbekannten oder nicht autorisierten Anwendungen verfolgen und identifizieren, bevor sie sich auf das Unternehmen auswirken, können. Gibt Einsicht in die Serververbindungen und verfolgt Antwortzeitmessungen der Server mit erweiterten Alarmfunktionen zur Identifikation der Server und Anwendungen mit der schlechtesten Performance

Select VoIP - liefert detaillierte VoIP-Analysen jedes Standorts mit automatischer Vorbeurteilung per Tastendruck, überwacht und verwaltet vorhandene Implementierungen und misst VoIP-Kennziffern einzelner Anrufe (z. B. MOS).

Zusätzliche Module:

Select Bandwidth Manager für Citrix Presentation Server
- stellt kosteneffektive Einsicht in die Citrix Anwendungsleistungen in lokale und entlegene Standorte bereit.

Select Traffic Capture - bietet an jedem Standort einen Protokoll-Analyzer mit allen benötigten Funktionen. Sie können rasch und sicher ausführliche Protokollanalysen an jedem Standort der Infrastruktur durchführen.

 

Hardware-ASE-Sonden

Unbenanntes Dokument

Analysis Service Elements (ASE) sind Geräte für die Erfassung und die Überwachung der Hardwaregeräte der Netzwerkleistungsüberwachung, die in einem Wide Area Network (WAN) oder Local Area Network (LAN) als Bestandteil des TruView or TruView Distributed (ehemals Visual Performance Manager) Systems eingesetzt werden, das einen umfassenden Überblick in Echtzeit über die aktuelle und bisherige Leistung Ihrer Anwendungsinfrastruktur bietet.

Innerhalb des Systems werden die von den ASEs gesammelten Daten auf dem Visual Performance Manager Server gespeichert und mit Hilfe des Web Client analysiert und angezeigt. Als Service Level Management-Tool zeigen die ASEs an, ob Service Level erfüllt werden, weisen mit Warnungen bereits auf die ersten Anzeichen einer Serviceverschlechterung hin und senden Alarme, wenn die Service Level nicht erfüllt werden.

Modell-Nr. SKU Beschreibung
807-0109 01802 Wählen Sie T1 CSU/DSU ASE mit DSX-Port – IP-Transport
807-0112 01805 Wählen Sie T1 CSU/DSU ASE mit Mgmt-DFÜ-Zugriff und DSX-Port – IP-Transport
807-0113 01808 T1/E1 G703 Inline Probe – IP-Transport wählen
807-0122 01900 10 - 100/ ETHERNET INLINE ASE – IP TRANSPORT WÄHLEN
807-0115 01965 4xT1/E1 ASE – IP Transport Image wählen
807-0204 01969 DS3-E3 Inline-Sonde ASE für IP-Transport wählen
807-0401 02169 2 - Anschluss Inline 100/1000 RJ45 gerätebasiertes Ethernet ASE
807-0410 02168 4 Anschluss-Monitor 1 Gbit/s SFP gerätebasiertes Ethernet-ASE
807-0411-MM 02240 Einzelner Inline-Multimodus 850 Nm 1 Gbit/s gerätebasiertes Ethernet-ASE
807-0411-SM 02241 Einzelner Inline-Einzelmodus 1310 nm 1 Gbit/s gerätebasiertes Ethernet-ASE
807-0440 02227 2Port 10G MM gerätebasiertes Ethernet-Monitor-ASE Typ LC

 

 
 
Powered By OneLink