Solutions Roles | NETSCOUT

Solutions Roles

Es gibt mehrere Haupttendenzen, die in der Rolle des Netzwerkingenieurs geschehen. Egal welche Art der Geschäftstätigkeit vom Netzwerk unterstützt wird, dem Ingenieur werden ständig neuen Projekte übertragen. Dazu gehören die Implementierung neuer Technologien wie virtueller Infrastruktur im Rechenzentrum, verbesserte drahtlose Systeme, um BYOD zu unterstützen und zu sichern, kritische Anwendungen für Cloud-Services, Unterstützung vereinheitlichter Kommunikations- und Videoservices sowie Beibehalten der Spitzenleistung für Anwendungen und Services wie VoIP. In Sachen Verkabelung und der Einführung der 10GBASE-T-Ports müssen Netzwerkingenieure sicherstellen, dass die Verkabelung der Infrastruktur für die zukünftigen Bedürfnisse des Unternehmens gerüstet ist. Selbstverständlich müssen alle diese Tendenzen mit begrenztem Budget, reduziertem Personal und ohne Ausfallzeit stattfinden.

Ein weiterer Trend geht dahin, dass Unternehmen ihre IT-Abläufe outsourcen. Netzwerkingenieure, die von Anbietern für Managed Services, Systemintegratoren oder VARs beschäftigt werden, stehen im Zusammenhang mit Projekten noch vor weiteren Herausforderungen, insbesondere bezüglich Kundendienst und Projektrentabilität. Weitere Informationen zu Trends und NETSCOUT-Support für Managed Service-Anbieter.

Der Netzwerkingenieur von heute ist auch die letzte Anlaufstelle für jede Art von Leistungsproblemen, ungeachtet ob die Grundursache das Netzwerk, der Server oder die Anwendung ist. Es wird von ihnen erwartet, dass sie die notwendigen Tools zur Isolierung und Identifikation des Problems besitzen und mit den Server- und Anwendungsteams bei der Behebung zusammenarbeiten. "Es liegt nicht am Netzwerk" ist nicht länger eine akzeptable Antwort auf ein Leistungsproblem und es gibt eine wachsende Tendenz in der Rolle des Netzwerkingenieurs, die Grundursache zu lösen, egal wo die Ursache liegt.

Netzwerktechniker und -betriebe werden mehr als jemals zuvor mit der Unterstützung unternehmenskritischer Anwendungen und Services beauftragt. Diese Tendenz hat die Rolle der Netzwerkbetriebe erweitert, sowohl im Umfang als auch in der Wichtigkeit. In den meisten IT-Organisationen übernehmen die Netzwerkbetriebe mehr Verantwortung wegen der ansteigenden Zahlen und der Komplexität neuer Netzwerktechnologien, der Verantwortlichkeitsverteilung über mehrere Bereiche, der Reduzierung des IT-Personals und indem sie den Technikorganisationen des Netzwerks mehr Support gewähren.

Die Unternehmensanwendungen unterstützende Infrastruktur wird weiterhin durch Virtual Switching und Cloud-Migration verändert, welches die Transparenz der Plattformen des Netzwerks und des Anwendungsmanagements begrenzt. Jedoch werden Netzwerkbetriebe noch mit der Überwachung dieser Systeme, mit begrenztem Zugang zu den unterstützenden Bestandteilen, beauftragt. Wegen der 24//-7365 -Nachfrage auf diesen Unternehmenssystemen, benötigen Netzwerkbetriebe zudem mobilen Zugang zu diesen Management-Tools, sowie gemeinsam genutzte, automatische Berichte, um Eskalationen und teamorientierte Lösungen zu erleichtern.

Im weitesten Sinn wird der Begriff „Dienstanbieter“ auf eine Reihe von Organisationen angewandt, die Netzwerkdienste, WAN/Internetverbindung, Systemintegration, Beratungs- und Installationsdienste anbieten. Herkömmliche Dienstanbietergruppen für geschäftliche Dienste, Systemintegratoren, Berater, Netzwerkdiensteteams oder Netzwerkgerätehersteller bieten jeweils Leistungen oder Dienste in einem Kundennetzwerk und werden in der Regel mit der Erstellung von Projektkostenvoranschlägen, Bewertungen vor einer Bereitstellung, Installationen und Tests, Dokumentation und Berichten, Problembehebung und Wartungsdiensten für eine komplexe Reihe von Netzwerkprojekten beauftragt.

Sie stehen vor Herausforderungen wie unbekannte oder nicht dokumentierte Netzwerkumgebungen, uneinheitliche Verfahren, unterschiedliche Kenntnisse und Erfahrung innerhalb des Teams und bei den Kunden, sowie zig Tools und Lösungen, die zeitnahe Projekte im Budgetrahmen ermöglichen sollen.

 
 
Powered By OneLink