Einzigartige Einblicke zur Optimierung der Patienten-Erfahrung im Gesundheitswesen | NETSCOUT

Einzigartige Einblicke zur Optimierung der Patienten-Erfahrung im Gesundheitswesen

Ganzheitliche, intelligente Überwachung und Optimierung von Gesundheitswesen-Systemen bei gleichzeitiger Gewährleistung eines verbesserten Patientenerlebnisses durch Service Performance Assurance

Führende Gesundheitswesen-Organisationen machen 4 Dinge gut, wenn es darum geht, ihre komplexen IT-Dienste effizient zu managen und zu halten. Wenn das erfolgt, kann die Erfahrung des Patienten optimiert werden.


 

Gesundheitswesen-Whitepaper von NETSCOUT und HIMSS: Hervorragende Service-Zusicherung für qualitativ hochwertige Patienten-Erfahrung im Gesundheitswesen

Von dem Moment, wenn ein Patient in eine Gesundheitswesen-Organisation eintritt, wird eine breite Palette von Voice-, Video-und Daten-Anwendungen eingesetzt, die sich um ein zufriedenstellendes Patientenerlebnis bemühen, von problemloser Zulassung und gezielter Behandlung zu glatten Übergängen der Pflege und präzisen Rechnungen. Konsumenten und Kliniker wollen – und erwarten – einfachen Zugang zu Patientenakten und alle anderen relevanten Patientendaten, in allen verfügbaren Formaten und zu allen Zeiten. Jegliche Störungen im Netzwerk oder in der Anwendungs-Performance können schwerwiegende, sogar kritische Konsequenzen mit sich tragen.

 

Artikel von Vordenker Brian Philips, Chief Solutions Architect bei NetScout:

Unterstützung von HL7 zur Verringerung der Hindernisse bei Interoperabilität und IT-Performance

 

Webinar für HL7: Auf dem Weg zur Interoperabilität

Während dieses Webinars hören Sie direkt von Wayne R. Kubick, CTO von HL7 International:

  • Übersicht über HL7-Standards
  • Die Rolle von HL7 zur Erreichung der Interoperabilität der Gesundheitsdaten
  • Wie sie sich unterscheiden und wo sie verwendet werden
  • Einblick in die Entwicklung von HL7, insbesondere mit der raschen Verabschiedung von HL7 FHIR Restful Services
  • Nutzung von HL7, um den vollen Kontext der IT-Service-Anomalien in mehreren Schichten aufzudecken, die zu einer langsamen Reaktionszeit von Anwendungen und schlechter Benutzererfahrung bei der Übertragung von gesundheitlichen Beiträgen beitragen können. Das heißt, gesundheitliche Informationen wie administrative und klinische Daten zwischen Krankenhaus-Informationssystemen könnten folgendes umfassen:
    • Verkürzung der Zeit für die Ermittlung von Problemen mit der Interoperabilität
    • Rasche Problembehandlung bei Verlangsamung des Netzwerks
    • Verbesserung der Analyse von HL7 Interoperability Services
    • Verringerung der Analysezeit von Problemen des Senders und Empfänger von Nachrichten
 

Vordenkerartikel von der University of Virginia Health Systems:

Lernen Sie von Leigh Williams, Administrator, Business Systems & Technology

 

Webinar-Themenbehandlung: Strategien zur Verwaltung der Anwendungsleistung:

Jetzt sehen Sie sich ein wichtiges Webinar an, in dem Sie das folgende direkt von einem ihrer Peers an der University of Virginia Health Systems lernen können:

  • Die Wichtigkeit der Generierung von Key Performance Indicators (KPIs), Leistungskennzahlen, (z. b. Analyse von Traffic-Auslastung, Anwendungs-und Datenbankserver und Netzwerkfehler) zur Verwaltung einer IT-Umgebung im Gesundheitswesen
  • Warum die Unterstützung von verkabelten und drahtlosen Infrastrukturen in Gesundheitseinrichtungen bei der Verwaltung der Anwendungsleistung so wichtig ist
  • Wie Wire Data Intelligence ein wichtiges Maß an Sichtbarkeit bieten kann
  • So werden der Stress und die Belastung verringert, die die Schatten-IT auf die Netzwerkleistung ausübt
 

Vordenkerartikel von Tucson Medical Center:

Lernen Sie von Susan Snedaker, MBA, CISM, CPHIMS, CHCIO; Director of Infrastructure and Operations

 

Webinar-Themenbehandlung: Gewährleistung der Zuverlässigkeit von Anwendungen in einer Gesundheitsversorgungs-Umgebung:

Jetzt sehen Sie sich ein wichtiges Webinar an, in dem Sie das folgende direkt von einem ihrer Peers am Tucson Medical Center lernen können:

  • Herausforderungen und Auswirkungen von Leistungsproblemen im Zusammenhang mit EMR, Radiology Imaging, HL7, andere Anwendungen im Gesundheitswesen und ihre Abhängigkeiten
  • Einen besserer Ansatz für eine schnelle Erkennung und Behebung und eine kürzere MTTR für Services, die sich auf die Patientenbetreuung auswirken
  • Wie IP Traffic Convergence IT-Abteilungen im Gesundheitswesen bei der Ermittlung von Grundursachen in komplexen, kabelgebundenen und drahtlosen Multianbieter-Umgebungen größere Effizienz bietet
 
 
 
Powered By OneLink