Linksprinter Demo | NETSCOUT

NETSCOUT LinkSprinter

Der Personal Network Tester

Netzwerkverbindungen in weniger als 10 Sekunden testen und validieren.

Neu: LinkSprinter

Häufige Anwendungsfälle

  • Netzanschluss-Überprüfung

    Netzanschluss-Überprüfung

    1. Ein Trouble Ticket kommt am Helpdesk an, ein Benutzer beschwert sich, dass er sich nicht einloggen kann.

    2. Der Front-Line-Support erhält das Trouble-Ticket, greift sich den LinkSprinter und geht zum Schreibtisch des Benutzers. Einmal dort, wird einfach das Netzwerkkabel von der Rückseite des Benutzer-PCs ausgesteckt und in den LinkSprinter eingesteckt. In weniger als 10 Sekunden werden Sie wissen, ob sich das Problem im Netzwerk oder im PC befindet.

      Alle Lampen sind grün, das Problem liegt am PC!

      Wenn ein Netzwerkproblem vorliegt, zeigt die integrierte farbcodierte LED an, wo im Verbindungs-Pfad der Fehler auftrat.

    3. In diesem Fall sehen wir, dass das Problem darin besteht, dass der DHCP-Server keine IP-Adresse liefert.

      Da keine Netzwerkverbindung besteht, verwahrt der LinkSprinter dieses schlechte Ergebnis im Arbeitsspeicher.

      Sobald der LinkSprinter in eine gute Verbindung eingesteckt wird, wird das schlechte Ergebnis automatisch in Link-Live hochgeladen und in E-Mails an die Techniker ausgesendet, die sie dann zur Eskalation weiterleiten können und Problem-Domain und alle zusätzlichen Informationen wie Trouble Ticket Nummer oder Wall-Jack-Standort oder andere wichtige Details enthalten.

    4. Wenn Network Engineering Eskalationen mit funktionaler Transparenz erhalten kann, ist es in der Lage, Probleme schneller zu lösen, und es verbessert die gesamte Zusammenarbeit zwischen Teams.

  • Prüfen von Power over Ethernet (PoE)

    Prüfen von Power over Ethernet (PoE)

    1. Ihr Team bereitet sich darauf vor, mehrere neue drahtlose AP und Sicherheits-Kameras zu installieren.

      Sie müssen sicherstellen, dass eine gute Netzwerkverbindung an jeder Wand-Buchse vorhanden ist und dass PoE angemessen bereitgestellt wurde, wo jedes angetriebene Gerät aufgestellt wird. Das Front-Line-Support-Team wird herbeigerufen, um die Pre-Deployment-Validierung einschließlich der Dokumentation jedes einzelnen Wall Jacks und des zugehörigen Switch-Slot/Port/VLAN durchzuführen.

    2. Stecken Sie LinkSprinter in die RJ-45-Buchse ein und der Autotest beginnt automatisch. In weniger als 10 Sekunden können Sie die Netzwerkverbindung auf Qualität sowie die PoE-Spannung an der Wand-Buchse überprüfen.

      LinkSprinter kann von der PoE Power auf dem Netzwerk betrieben werden, so dass Sie bei einem langen Projekt sicher sein können, dass Sie keine Zeit mit dem Laden oder Austauschen des Akku verschwenden müssen.

    3. Nach Abschluss jedes Tests können Sie die Wall-Jack-Informationen entweder auf Ihrem Mobiltelefon oder über die automatisierte E-Mail-Adresse eingeben. So oder so werden diese Informationen an die Testergebnisse angehängt, die die Dokumentation des Pfades von Wand-Buchse zum Switch-Slot/Port/VLAN liefern.

  • Überprüfen von 1000 Mbit/s/1 Gigabit-Links

    Überprüfen von 1000 Mbit/s/1 Gigabit-Links

    1. Sie erhalten Beschwerden von Nutzern, dass das Netzwerk langsam ist, aber Sie haben vor Kurzem auf 1000 BASE-T/1 Gigabit-Links aufgerüstet, um die Leistung zu verbessern.

      Sie möchten als ersten Schritt bei der Behandlung des Problems einige Spotchecks durchführen, um sicherzustellen, dass Sie die Leistung erhalten, die Sie erwartet haben.

    2. Stellen Sie den LinkSprinter darauf ein, über die mobile Benutzeroberfläche oder über Link-Live auf 1 Gig-Links zu testen. Sobald das erledigt ist, stecken Sie ein und sehen Sie die Ergebnisse innerhalb von Sekunden.

    3. Sie können sofort über die gelben LEDs auf der Vorderseite des LinkSprinter sehen, dass eine Warnung für Ihren Link Speed/Duplex. angezeigt wird. Nach einem genaueren Blick auf die mobile Benutzeroberfläche, auf der Ihnen auch eine Warnung angezeigt wird, sehen Sie, dass Sie tatsächlich nur 100 Mbit/s erhalten!

      Sie wissen, dass 1 Gig Vier-Paar-Terminierung erfordert, dies ist daher der nächste Schritt zur Behebung des Problems. Mit dem LinkSprinter können Sie das Kabel schnell überprüfen, um zu überprüfen, ob es richtig verkabelt wurde.

    4. Sie haben das Problem gefunden! Es sieht aus, als sei dieses Kabel nur für zwei Paare nicht vier angeschlossen. Schließen Sie die unterbrochenen Paare an und wiederholen Sie den Test, um zu bestätigen, dass Sie das Problem gefunden und gelöst haben!

  • Dokumentieren der Testergebnisse

    Dokumentieren der Testergebnisse

    1. Als Teil eines Umzugs-, Hinzufügungs- und Änderungsprojekts, in das mehrere Gebäude einbezogen sind, möchten Sie das Folgende dokumentieren und einen gedruckten Bericht bereitstellen:
      » Ergebnisse des Netzwerkverbindungstests
      » Pfad Steckdose zu Switch-Slot/Port/VLAN
      » Seriennummern angeschlossener Geräte an jeder Steckdose

    2. Sie sind mit LinkSprinter und Link-Live Cloud Service ausgerüstet und zuversichtlich, dass Sie diesen Job schnell erledigen können.

      Schritt eins ist, darüber nachzudenken, wie Sie die Daten organisieren und Sie beschließen, die Ergebnisse nach Gebäude zu ordnen, daher erstellen Sie Ordner in Link-Live für jedes der drei Gebäude.

    3. Sie beginnen mit Gebäude 1, also heften Sie die Kommentarnotiz in LinkSprinter an den Ordnernamen, den Sie für Gebäude 1 erstellt haben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Ergebnisse automatisch in Link-Live hochgeladen und im Ordner für Gebäude 1 gespeichert werden, was Ihnen Zeit spart, wenn Sie die Ergebnisse ausdrucken wollen, da alles bereits für Sie abgelegt und gefiltert ist.

      Dies macht es auch einfach bei einer eventuellen künftigen Fehlersuche, da Sie vergleichen können, wie der Verbindungspfad bei normalem Betrieb aussieht.

    4. Während dieses Projekts entscheiden Sie sich für die Verwendung der automatisierten e-Mail-Antwort-Funktion, damit Sie Fotos statt der mobilen Benutzeroberfläche anfügen können.

      Bei Abschluss jedes Tests erhalten Sie eine E-Mail, auf die Sie mit der Nummer der Steckdose antworten und ein Foto von jedem Gerät anhängen. Diese Informationen werden automatisch an Ihr Testergebnis angehängt, sodass Sie alle Anforderungen Ihrer Dokumentation erfüllen.

    5. Am Ende des Projekts, wenn Sie bereit sind, gedruckte Berichte zu liefern, öffnen Sie einfach nur jeden Gebäudeordner, wählen Drucken und schließen die Fotos ein.

Produktdetails

  • Vorderseite

    • Interner Wi-Fi-Server

      Tippen Sie auf den Netzschalter, um den internen Wi-Fi-Server zu aktivieren. Dieser Low-Power Wi-Fi Access Point erlaubt niemand anderem, eine Verbindung zum Gerät herzustellen und auf das Internet zuzugreifen. Verbinden Sie einfach Ihr Smartphone mit der SSID "LinkSprinter" und richten Sie Ihren Internetbrowser auf 172.16.9.9, um detaillierte Ergebnisse auf Ihrem Mobiltelefon anzuzeigen.

    • Netztaste

      Tippen Sie auf den Netzschalter, um den LinkSprinter einzuschalten. Tippen Sie erneut darauf, um das interne Wi-Fi zu aktivieren. Halten Sie 1 2 Sekunden gedrückt, um die Einheit auszuschalten. Der LinkSprinter läuft mit PoE oder 2 AA-Batterien.

    • Cloud-LED

      Cloud (www) kann erreicht werden

    • Gateway-LED

      Gateway kann erreicht werden

    • DHCP-LED

      IP-Adresse empfangen

    • Verbindungs-LED

      Anzeige für erreichte Verbindung

    • PoE-LED

      Anzeige für PoE-Betrieb

  • Cloud

    • Cloud (www) kann erreicht werden

      Die angegebene URL wird 3-mal gepingt. Diese URL kann in den Einstellungen auf Ihrem mobilen Gerät geändert werden, sobald es an Ihren LinkSprinter oder im Link-Live Cloud Service-Portal verbunden ist.

  • Gateway

    • Gateway kann erreicht werden

      Das Gateway wird wird 3-mal gepingt. Die Roundtrip-Geschwindigkeiten werden auf Ihrer mobilen Benutzeroberfläche, in E-Mail und auf dem Link-Live-Cloud-Portal angezeigt.

  • DHCP

    • IP-Adresse empfangen

      Vor diesem Test ermittelt der LinkSprinter den Ethernet-Switch-Namen, das Modell, den Steckplatz, den Port und das VLAN. Die DHCP-LED zeigt den Test des DHCP-Servers an, während er eine Adresse erhält.

  • PoE

    • PoE-Versorgung

      Der LinkSprinter testet PoE.

 
 
Powered By OneLink