EDOC_DS_003-1700 - LinkRunner G2 Smart Network Tester | NETSCOUT
| Datenblatt |

LinkRunner G2 Smart Network-Tester

Der weltweiter erste Android-basierte intelligente Netzwerktester für die vernetzte Welt.

  • 10/100/1000BASE‑T Twisted-Pair-Tests
  • 100/1000BASE‑X Glasfasertechnik-Tests
  • Automatische Netzwerkverbindungsprüfung
  • Android-basiertes Betriebssystem für die Nutzung von über Ethernet verbundenen Apps
  • Wi-Fi- und Bluetooth-fähig
  • Test für belastete Leistung, bis zu UPOE auf allen 4 Paaren
  • Kabelvalidierung einschließlich Fehlerentfernung
  • Erkennung des nächstgelegenen Switch/Slot/Port sowie VLAN/Voice VLAN
  • DHCP-, DNS- und Gateway-Verbindungstest
  • Ping- und TCP-Port-Verbindungstest
  • Automatisches Hochladen der Testergebnisse zu Link-Live Cloud Service
  • Paket-Reflexion mit Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s

Als weltweit führender Netzwerkkonnektivitätstester bietet LinkRunner Netzwerkexperten, die für die Bereitstellung von Netzwerkdiensten verantwortlich sind, sofortige Transparenz und Mehrwert. Durch die Kombination von Ethernet-Testfunktionen für Kupfer- und Glasfaserverbindungen mit dem Android™ OS 1 stellt LinkRunner G2 einen Durchbruch für Handheld-Netzwerktester dar, der die Leistungsfähigkeit und Produktivität von Netzwerktechnikern steigert, die für die Fehlerbehebung sowie die Bereitstellung und Validierung der vernetzten Geräte verantwortlich sind.

Die Wichtigkeit der automatisierten Netzwerkverbindungsprüfung

Die Überprüfung von Link- und Netzwerkdiensten von dem Punkt aus, an dem Endgeräte mit dem Netzwerk verbunden sind, ist von vorrangiger Bedeutung für den Einsatz jeglicher Art von netzwerkverbundenen Geräten. Durch die Automatisierung dieser zahlreichen Tests in einem einfachen, aber vollständigen AutoTest können auch Techniker mit sehr geringer Erfahrung den Test ausführen ohne spezielle Fachkenntnisse zu benötigen, um die vielen zugrundeliegenden Elemente der Netzwerkkonnektivität zu verstehen.

AutoTest führt einen Standardsatz von Netzwerkverbindungstests in Sekunden durch und ermöglicht Technikern somit, schnell und zuverlässig zu entscheiden, ob das Problem durch das angeschlossene Gerät, das Netzwerk oder mangelnde geeignete PoE über die RJ-45-Buchse verursacht wird.

Der Standard-AutoTest umfasst:

  • TruePower™ PoE-Klasse 0-4, UPOE
  • Verbindungsgeschwindigkeit/Duplex
  • Nächstgelegener Switch inkl. Slot / Port / VLAN / Voice VLAN
  • DHCP IP-Adressenzuweisung

 

  • DNS-Validierung
  • Gateway Router-Validierung
  • Erreichbarkeit der Zielressource, d.h. Internet

Wenn eine Anpassung von AutoTest erforderlich ist, können Profile definiert werden, um sicherzustellen, dass ein standardisierter Testprozess ausgeführt wird, wenn Variablen des zu testenden Links benötigt werden. Diese Einstellungen können bei der Anwendung leicht geändert werden. Profile können hingegen von einem leitenden Teammitglied konfiguriert werden, um sicherzustellen, dass weniger qualifizierte Techniker einen AutoTest für ihre spezifische Netzwerkumgebung ausführen. Dies ist insbesondere in Organisationen hilfreich, die dezentrale Standorte verwalten.

Beispiele:

  • Standortspezifische PoE-Konfiguration
  • 1000BASE-T-Validierung
  • 802.1x Authentifizierung
  • IPv4/IPv6
  • DHCP / Statische IP

 

  • Proxy-Einstellungen
  • VLAN-ID und Priorität
  • Benutzerdefinierte MAC
  • Bis zu 10 benutzerdefinierte Ping- oder TCP-Port-Open-Ziele

Nach Abschluss jedes AutoTests wird das Ergebnis automatisch in die inkludierte Link-Live Ergebnismanagement-Datenbank und Berichtsdatenbank hochgeladen sowie per E-Mail zu einer beliebigen Anzahl von Benutzern gesendet. Benutzer haben die Möglichkeit, zusätzliche Informationen hinzuzufügen, die entweder direkt vom LinkRunner G2 oder per E-Mail zum Link-Test hinzugefügt werden.

Beispiele für nützliche Informationen, die mit dem AutoTest-Ergebnis dokumentiert werden können:

  • Problembericht-Nummer
  • Ort der Steckerbuchse
  • Verwendung der integrierten Kamera mit einer Android-App zum Scannen eines QR/Barcodes
  • Hinzufügen von Fotos einer Seriennummer, eines Bestandstags oder einfach zum Nachweis der Geräteinstallation

Vorteile von Android OS

 

Beseitigen Sie das Sicherheitsrisiko bei der Verwendung von persönlichen Geräten
Viele Techniker verwenden heutzutage ihr persönliches Mobilgerät, um auf Anbieter-Apps zuzugreifen, Problemmeldung zu überprüfen, technische Dokumente nachzuschlagen, IP-Adressbereiche zu berechnen, Netzwerkgeräte zu konfigurieren und vieles mehr. Die Verwendung eines persönlichen Geräts für berufsbezogene Aufgaben kann jedoch als Sicherheitsrisiko angesehen werden. Darüber hinaus hat es möglicherweise nur eingeschränkten Zugriff auf Netzwerkinfrastrukturinformationen (z. B. bei einem Guest-VLAN).

Das Mobilgerät hat jedoch keine Funktionen zur Überprüfung kabelgebundener Ethernet-Infrastruktur – Tests von PoE, Verkabelung, Verbindungsaushandlung oder Netzwerkdiensten sind nicht möglich. Es verfügt zwar über Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindungen, aber viele vernetzte Endpunktgeräte unterstützen diese Verbindungsmethoden nicht. Es werden daher mehrere Tools benötigt.

Steigerung der Effizienz von Arbeitsabläufen
Stellen Sie sich vor, wie viel Zeitersparnis ein einzelnes Gerät erzielen könnte, das Folgendes kann:

  • Problembericht empfangen
  • .pdf-Dokumente anzeigen
  • Netzwerkdienste über AutoTest überprüfen
  • Testergebnisse automatisch dokumentieren
  • Mit dem optionalen Edimax2 Wi-Fi / Bluetooth-USB-Adapter können Sie alle möglichen Funktionen auf ihrem persönlichen Mobilgerät über WLAN und Bluetooth abwickeln
  • Integrierte Kamera zum Dokumentieren installierter Geräte, Scannen von QR / Barcodes usw.
  • Konfiguration aller IoT-Geräte, die eine Android-App oder eine Webverbindung über den Chrome-Browser unterstützen
  • Verwenden Sie Android-Apps für Aufgaben wie diese:
    • Konfiguration eines IoT-Geräts (Überwachungskamera, AP, Beleuchtung, HVAC)
    • Telnet-Verbindung mit einem Switch
    • Durchführen eines Geschwindigkeitstests
    • Zugang zu einem IP-Rechner
    • Informationen anzeigen, die von einem Bluetooth-unterstützten Sensor bereitgestellt werden
    • Einen USB-Drucker anschließen und mittels dazugehöriger Android-App Etiketten drucken
    • Hilfe erhalten – Starten Sie ein Webex, laden Sie andere Personen ein und teilen Sie Ihren Bildschirm, um eine schnelle Hilfe ohne unnötige Ausfallzeiten zu ermöglichen.

Die Welt der intelligenten Geräte bietet endlose Möglichkeiten. Für praktisch alle Ihre Aufgaben stehen Apps bereit. Besuchen Sie https://link-live.com/public/apps, um die aktuelle Liste der verfügbaren kostenlosen Apps anzuzeigen. Wenn Sie etwas nicht finden können, fordern Sie die App einfach im NETSCOUT® an. Wir werden die von Ihnen gewünschte App überprüfen und veröffentlichen. Hinweis: Für LinkRunner G2 sind nur Apps verfügbar, die für die Konsumenten kostenlos sind. Kostenpflichtige Apps werden nicht unterstützt.

LinkRunner G2 Hauptfunktionen:

Wi-Fi- und Bluetooth-fähig – Schließen Sie den optionalen Edimax* N150 2-in-1 Wi-Fi- und Bluetooth-Nano-USB-Adapter an, um die Leistungsfähigkeit Ihres LinkRunner G2 zusätzlich zu erweitern.

Wi-Fi – IoT-Geräte anzeigen und konfigurieren, über Wi-Fi verbinden und kommunizieren

  • Edimax – 11n Wi-Fi-Geschwindigkeit bis zu 150 Mbps. Entspricht den Drahtlosstandards IEEE 802.11b/g/n für Wi-Fi-Datenübertragungsraten bis zu 150 Mbit/s bei Anschluss an ein 802.11n-Gerät. Wi-Fi-Sicherheit: Unterstützt 64/128-Bit-WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselung.

Bluetooth – Bluetooth-Geräte und -Sensoren anzeigen, verbinden und konfigurieren

  • Edimax – Bluetooth 4,0 und Bluetooth 3.0 + HS (High Speed) bis zu 24 Mbps und vollständig abwärtskompatibel zu Bluetooth 3.0 + HS und Bluetooth 2.1 + EDR zur drahtlosen Kommunikation mit fast allen Bluetooth-fähigen Geräten.

* Edimax N-150 2-in-1 Wi-Fi- und Bluetooth-4,0-Nano USB-Adapter wird separat verkauft und ist regional zertifiziert.

  • US-WIFI-BT-USB: Edimax n150 Wi-Fi- und Bluetooth-USB-Adapter für USA und Kanada. Kanäle 1- 11
  • EU-WIFI-BT-USB: Edimax n150 Wi-Fi- und Bluetooth-USB-Adapter für Europa. Kanäle 1- 13

Verwenden Sie Anbieter-Apps, um verbundene Geräte zu konfigurieren und zu überprüfen.

10/100/1000BASE-T über Kupfer und 10/1000BASE-X über Glasfaser  – verwenden Sie AutoTest, um einen vollständigen Netzwerkkonnektivitätstest durchzuführen oder wählen Sie den Switch-Test, um schnell den nächsten Switch und Switch-Detailinformationen über jeden Medientyp anzuzeigen. *Glasfaser-SFP nicht enthalten, separat erhältlich.

Informationen zum nächstem Switch und VLAN über Kupfer- und Glasfaserverbindungen – Verwendet IEEE Link Layer Discovery Protocol (LLDP) sowie Cisco® und Extreme Discovery Protocols (CDP und EDP), um VLAN/Voice VLAN sowie Modell, Steckplatz und Port des nächsten Switch anzuzeigen. Wenn dies als Teil des AutoTests gemeldet wird, ist eine Aktualisierungsoption verfügbar, mit der Sie den nächsten xDP-Frame (CDP/LLDP) empfangen können, der vom Switch kommt.

TruePower™ PoE-Tests – Schnelle Validierung der PoE-Leistung durch tatsächlichen Strombezug über alle 4 Paare wie UPOE. Leistungsmäßige Belastungstests von Switches, Verkabelung und Patchpanels, während gleichzeitig die anliegende Spannung und die verwendeten Paare gemessen werden.

Verbindungsgeschwindigkeit/Duplex – Überprüfen Sie, ob Verbindungsgeschwindigkeit und Duplex wie erwartet konfiguriert sind. Wenn der 1000BASE-T-Test aktiviert ist und der zu testende Link nicht wie erwartet funktioniert, erscheint eine gelbe Warnmeldung und die tatsächliche Geschwindigkeit wird angezeigt.

802.1x-Authentifizierung – Zugriffskontrolle, um Netzwerke über 802.1x und MAC- Access Control Lists (ACL) abzusichern. Die integrierte Software LinkRunner G2 Manager konfiguriert den 802.1x-EAP-Typ, lädt Zertifikate und fügt Kennwörter ein.

Unterstützt IPv4/IPv6 – Unterstützung von IPv4 und IPv6.

IP-Addressen-Validierung – ein Schlüsselelement, um sicherzustellen, dass Netzwerkdienste für IoT-verbundene Geräte verfügbar sind, ist die Überprüfung, ob sie eine IP-Adresse erhalten und auf das Netzwerk zugreifen können. Sowohl DHCP- als auch statische IP-Konfigurationen werden unterstützt. Bei Verwendung von DHCP werden Handshake-Timing und Lease-Zeit angezeigt.

Verfügbarkeit wichtiger Geräte und Anwendungen – zusätzlich zur häufig blockierten oder deaktivierten Ping-Option kann LinkRunner G2 einen TCP-Port-Open Test durchführen, um Anwendungsverbindungen zu bis zu 10 nutzerdefinierten Zielen über IPv4 und IPv6 zu testen. Router, DNS- und DHCP-Server werden unterstützt. LinkRunner G2 bietet die Fähigkeit, intermittierende Verbindungsprobleme mittels kontinuierlicher Pings schnell und einfach aufzufinden.

Kabelprüfung – Prüfung von Patchkabeln und installierter Verkabelung auf Kabellänge, vertauschte und überkreuzte Paare sowie Abstand zur Fehlerstelle bei Unterbrechungen, Kurzschlüssen und Split Pars. Patch-Kabel können mit den integrierten Loopback-Buchsen geprüft werden. Schließen Sie einfach die beiden Enden des Patch-Kabels an die beiden RJ-45-Buchsen auf dem LinkRunner G2 an, um die Konnektivität zwischen den Stiften anzuzeigen. Kabelstraffung, Flash-Port und nummerierte WireView-Adapter (für Kabelidentifizierung und Schaltplan) werden ebenfalls unterstützt.

Automatisierte Dokumentation der Ergebnisse – verwenden Sie die verschlüsselte und hochsichere Link-Live-Ergebnisverwaltungsdatenbank, um eine unbegrenzte Anzahl von Testergebnissen, für den Dienst angeforderte Tester und eingeladene Benutzer zu verwalten. Einfache Anzeige und Verwaltung von Ergebnissen, z. B. geordnet nach auftragsspezifischen Ordnern, Registerkarten und Organisationen. Die Ergebnisse können detailliertere Informationen wie Buchsenpositionen, Problemmeldungen, mit der eingebauten Kamera aufgenommene Fotos oder Daten eines QR/Barcode-Scans umfassen. Erstellung professioneller benutzerdefinierter Berichte mit Ihrem Logo und projektspezifische Informationen. Wissen Sie, wer in Ihrem Team was, wo und wann testet.

Paket-Reflektor – Der Paket-Reflektormodus des LinkRunner G2 ermöglicht dessen Verwendung als Remote-Gerät für Netzwerkpfad-Durchgangstests, um LAN- und WAN-Durchgangskapazitäten mit Geschwindigkeiten von bis zu 1000BASE-T zu überprüfen. Der Reflektormodus kann zum Tausch der MAC- und/oder IP-Adressen konfiguriert werden.

LinkRunner G2 unterstützt die Paket-Reflexion für:

  • OptiView® XG Network Analysis Tablet
  • OneTouch™ AT Network Assistant
Ausgelegt für den Feldeinsatz – 4 Stunden Li-Ion-Akku-Betriebsdauer, Wiederaufladung über PoE oder mit dem mitgelieferten Netzteil, robustes Design.

Leitfaden zur Bestellung

Produktmodelle Beschreibung  
LR-G2 Umfasst LinkRunner G2 mit Li-Ion-Akku, Netzteil mit länderspezifischen Netzsteckern, WireView Kabel ID Nr. 1, RJ-45 Inline-Kupplung, USB-2.0-zu-Micro-USB-Verbindungskabel, 8 G Micro-SD-Karte, kleine Tragetasche, Kupplung, Kurzanleitung.
LR-G2-KIT Enthält LinkRunner G2 mit Li-Ion-Akku, Netzteil mit länderspezifischen Netzsteckern, Auto-Ladegerät, WireView Kabel ID Nr. 1 – Nr. 6, RJ-45 Inline-Kupplung, USB-2.0-zu-Micro-USB-Verbindungskabel, 8 G Micro-SD-Karte, Holster, Zubehörtasche, IntelliTone 200 Sonde, mittelgroße Tragetasche. Im Lieferumfang enthaltene Intellitone-Sonde ist nicht abgebildet
LR-G2-LS-KIT Enthält LinkRunner G2 mit Li-Ion-Akku, Netzteil mit länderspezifischen Netzsteckern, WireView Kabel ID Nr. 1, RJ-45 Inline-Kupplung, USB-2.0-zu-Micro-USB-Verbindungskabel, 8 G Micro-SD-Karte, kleine Tragetasche, Kupplung, Kurzanleitung, (2) LinkSprinter, (2) LinkSprinter Holster.
LR-G2-5PK Enthält 5 der folgenden Produkte: LinkRunner G2 mit Li-Ion-Akku, Netzteil mit länderspezifischen Netzsteckern, WireView Kabel ID Nr. 1, RJ-45 Inline-Kupplung, USB-2.0-zu-Micro-USB-Verbindungskabel, 8 G Micro-SD-Karte, kleine Zubehörtasche, Kupplung, Kurzanleitung. Menge: 5
LR-G2-ACKG2-CBO Enthält LinkRunner G2 mit Li-Ion-Akku, (2) Netzteil mit länderspezifischen Netzsteckern, Auto-Ladegerät, WireView Kabel ID Nr. 1- Nr.6, RJ-45 Inline-Kupplung, (2) USB-2.0-zu-Micro-USB-Verbindungskabel, 8 G Micro-SD-Karte, (2) Holster, Zubehörtasche, IntelliTone 200 Sonde, Tragekoffer (klein, mittelgroß, groß), AirCheck G2 WLAN-Tester, Testzubehör, (2) Kurzanleitung, externe Richtantenne, Auto-Ladegerät. Im Lieferumfang enthaltene Intellitone-Sonde ist nicht abgebildet
Zubehör  
US-WIFI-BT-USB * Edimax2 n150 Wi-Fi- und Bluetooth-USB-Adapter für USA und Kanada
EU-WIFI-BT-USB * Edimax2 n150 Wi-Fi- und Bluetooth-USB-Adapter für Europa
LION-REPL-BA Ersatz-Akku für ACKG2 und LRG2
PWR-LADEGERÄT PWR-LADEGERÄT, AC-ERSATZLADEGERÄT
MS-AUTO-CHG MS-AUTO-CHG, ADAPTER-ZUBEHÖR FÜR AUTO-ZIGARETTENANZÜNDER
SFP-1000LX * SFP-1000LX, LX GIG FIBER DDM SFP TRANSCEIVER
SFP-1000SX * SFP-1000SX, SX GIG FIBER DDM SFP TRANSCEIVER
SFP-1000ZX * SFP-1000ZX, ZX GIG FIBER DDM SFP TRANSCEIVER
SFP-100FX * SFP-100FX, 100BASE-FX FIBER DDM SFP TRANSCEIVER
WIREVIEW-1 WIREVIEW-1, WIREVIEW WIREMAPPER NR. 1
WIREVIEW 2-6 * WIREVIEW 2-6, WIREVIEW KABEL-ID-SATZ 2 BIS 6
G2-HOLSTER * Schutzholster mit Schultergurt für ACKG2 und LRG2
KLEINE WEICHE TRAGETASCHE KLEINE WEICHE TRAGETASCHE
MITTELGROSSE WEICHE TRAGETASCHE MITTELGROSSE WEICHE TRAGETASCHE
GROSSE WEICHE TRAGETASCHE GROSSE WEICHE TRAGETASCHE

* Empfohlen

Gold Support
LR-G2 LR-G2-1YS 1 Jahr Gold-Support für LR-G2
LR-G2-5PK LR-G2-3YS 3 Jahre Gold-Support für LR-G2
LR-G2-ACKG2-CBO LR-G2-1YS 1 Jahr Gold-Support für LR-G2
LR-G2-3YS 3 Jahre Gold-Support für LR-G2
AIRCHECK-G2-1YS 1 Jahr Gold Support für AirCheck-G2
AIRCHECK-G2-3YS 3 Jahr Gold Support für AirCheck-G2
LR-G2-KIT LR-G2-KIT-1YS 1 Jahr Gold-Support für den LR-G2-KIT
LR-G2-KIT-3YS 3 Jahr Gold-Support für den LR-G2-KIT
LR-G2-LS-KIT LR-G2-LS-KIT-1YS 1 Jahr Gold-Support für den LR-G2 und LinkSprinter Kit
LR-G2-LS-KIT-3YS 3 Jahr Gold-Support für den LR-G2 und LinkSprinter Kit

Technische Spezifikationen

Abmessungen 9,7 cm x 19,6 cm x 4,1 cm
Gewicht 18 Oz (0,51 kg)
Batterie Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akkusatz (3,6 V, 6 Ah, 21 Wh)
Batterielebensdauer Typische Betriebsdauer: 4 Stunden. Typische Aufladezeit: 7 Stunden.
Anzeige 5.0 in Farb-LCD mit kapazitativem Touchscreen (480 x 800 Pixel)
Tastenfeld 1 Elastomertaste (nur Leistung)
Host-Schnittstelle USB Micro-On-the-Go-Port
USB-Port USB 2.0 Port-Typ A
SD-Kartensteckplatz Unterstützt Micro-SD
Kabelprüfung Paarlänge, Kreuzung, Vertauschung und Abstand zu Unterbrechungen, Kurzschlüssen, vertauschten Paaren.
Tongenerator Digitaler Toner: [455 kHz]; Analogtöne: [400 Hz, 1 KHz]
Anschlüsse RJ-45 Kupferanschluss 10/100/1000BASE-T. 100/1000BASE-X. Glasfaser-Adapter-Anschluss. Glasfaser-Anschluss unterstützt Standard-SFP.
Externer Netzadapter/Batterieladegerät Wechselstromeingang 90-264 VAC 48-62 Hz – Eingangsstrom Gleichstromausgang 15 VDC an 2 Ampere oder RJ-45 über PoE
LEDs 2 LEDs (Sende- und Link-Anzeige)

Umgebungsspezifikationen

Betriebstemperatur 0 °C bis +45 °C (32 °F bis 113 °F) HINWEIS: Der Akku wird nicht aufgeladen, wenn die Innentemperatur des Testers 50 ºC (122 °F) übersteigt.
Relative Luftfeuchtigkeit während des Betriebs (% RH ohne Kondensation) 90 % (10 °C bis 35 °C; 50 °F bis 95 °F) 75 % (35 °C bis 45 °C; 95 °F bis 113 °F)
Stoß- und Vibrationsfestigkeit 1 m-Falltest, statistisch, 3.8 g, 5 Hz bis 500 Hz (Klasse 2)
Sicherheit IEC 61010-1:2010: Verschmutzungsgrad2
Höhenlage 4.000 m; Lagerung: 12.000 m
EMV IEC 61326-1:2013: Elementare elektromagnetische Umgebung; CISPR 11: Gruppe 1, Klasse A

Gruppe 1: Das Gerät hat leitend gekoppelte Hochfrequenzenergie gezielt erzeugt und/oder verwendet, die für die interne Funktion der Ausrüstung selbst notwendig ist.

Klasse A: Das Gerät eignet sich für alle Einrichtungen außer für Haushalte sowie für Einrichtungen, die direkt an ein Niederspannungsnetz angeschlossen sind, das Wohngebäude versorgt. In anderen Umgebungen können aufgrund von gestrahlten und leitungsgeführten Störgrößen Probleme bei der Gewährleistung der elektromagnetischen Verträglichkeit auftreten.

Zertifizierungs- und Compliance-Normen

Stimmt mit den entsprechenden EU-Richtlinien überein.
Stimmt mit den geltenden australischen Sicherheits- und EMV-Normen überein.
Entspricht den 47 CFR Paragraph15-Anforderungen der bundesstaatlichen Kommunikationskommission der USA (U.S. Federal Communications Commission).
Von UL gemäß nordamerikanischer Sicherheitsstandards zertifiziert.
Stimmt mit den entsprechenden südkoreanischen EMV-Normen überein.
 

Zusätzliche Informationen zu südkoreanischen EMC-Normen.

Elektromagnetische Kompatibilität. Gilt nur für Verwendung in Korea. Geräteklasse A (gewerbliche Rundfunk- und Kommunikationsausrüstung) [1]

[1] Für Vertreiber bzw. Benutzer: Dieses Produkt entspricht den Anforderungen für gewerblich genutzte elektromagnetische Wellengeräte (Klasse A). Dieses Gerät ist ausschließlich für den gewerblichen Gebrauch bestimmt und darf nicht in Privathaushalten verwendet werden.

Erfahren Sie mehr

Mehr erfahren
Informieren Sie sich eingehend über die wichtigsten Features des LinkRunner G2.
www.enterprise.netscout.com/linkrunnerG2
Wählen Sie „FEATURES“ in der Navigationsleiste aus.

Sehen Sie sie sich an
Sehen Sie sich ein Video an und erfahren Sie mehr darüber, wie der LinkRunner G2 Ihrem Unternehmen helfen kann.
www.enterprise.netscout.com/linkrunnerG2

WIEDERGABE
Machen Sie eine virtuelle Testfahrt mit LinkRunner G2.
www.enterprise.netscout.com/virtual-demo/linkrunnerG2

Kaufen
Sehen Sie, welche Modelle verfügbar sind und wo Sie erhältlich sind
www.enterprise.netscout.com/linkrunnerG2
Wählen Sie „MODELS & ACCESSORIES“ (MODELLE UND ZUBEHÖR) in der Navigationsleiste.
Wählen Sie „BUY ONLINE“ (ONLINE KAUFEN) auf der Website des Produkts aus.

Schulung
Werden Sie Experte, machen Sie einen Schulungskurs
http://enterprise.netscout.com/content/handheld-network-tools-training

1 Android ist ein Warenzeichen von Google Inc.

2 Wi-Fi und Bluetooth erfordern den optionalen Edimax Kombinationsadapter. Edimax ist ein eingetragenes Warenzeichen von Edimax Technologies, Inc.

© 2017 NETSCOUT SYSTEMS, INC. Alle Rechte vorbehalten. NETSCOUT und das NETSCOUT-Logo sind eingetragene Marken von NETSCOUT SYSTEMS, INC. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und/oder in anderen Ländern. Alle anderen Marken, Produktnamen und eingetragenen und nicht eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

 
 
Powered By OneLink